Foto: Heike Heininger

Johann-Jakob Wulf

Über mich

Ich wurde 1983 in Rostock geboren. Meine mecklenburgischen Wurzeln trage ich tief in mir, bin aber nach vielen Jahren in München mittlerweile durchaus in der Lage, ein bisschen bayrisch zu reden und eine Lederhose besitze ich auch schon! Ich hab schon überall gelebt und mich wohl gefühlt. Daher gilt: Ich fahre dahin, wo meine Paare sind!

In meiner Freizeit mache ich viel Musik. Hauptsächlich in meiner Band Niko & the Lost Boys, die auch bei Hochzeiten gute Stimmung verbreitet.

Strauß & Fliege habe ich 2015 gegründet, nachdem ich 2014 meine erste Freie Trauung für Freunde durchführen konnte. Wenn Ihr gemeinsam mit mir Eure Freie Trauung planen möchtet, freu‘ ich mich schon auf Eure Anfrage…

Ich habe in Augsburg meinen Bachelor in Europäischer Kulturgeschichte absolviert. Für den Master bin ich dann nach Budapest, Ungarn gegangen, wo ich im Anschluss auch meine Promotion geschrieben habe. Seit 2012 lebe ich in München und arbeite im Goethe-Institut.

Euer Johann-Jakob

Videoportrait

Foto: Heike Heininger

Steckbrief

  • Mehr als 50 Trauungen begleitet
  • Über 5 Jahre Erfahrung
  • Deutsch, Englisch, Platt
  • Gründer von Strauß & Fliege
  • Musik: Alles zwischen Marteria und Metallica
  • Bücher: Von Juli Zeh bis Benedict Wells

Das sagen die Paare von Johann-Jakob Wulf

  • Larissa & Ralf

    Foto: Andrea Fusaro

    Lieber Johann,

    wie können wir unsere Reise mir dir nur beschreiben? Toll, vertraut, emotional, lustig, erwärmend, persönlich und ganz viel mehr. In einem Wort gesagt, es war einfach nur WUNDERVOLL.

    Mit deiner netten Art und deinem herzlichen Wesen hast du uns bereits beim ersten Treffen bei Kaffee und Kuchen gewonnen.

    Bevor wir uns auf die Suche nach einem Trauredner gemacht hatten, war das einzige No-Go für Ralf ein Eheversprechen vor allen. Dann trafen wir dich und düdümm deine Worte: “Wir können über alles reden, aber das Eheversprechen steht fest.” Und trotzdem war uns direkt klar, wir brauchen nicht weitersuchen und das mit dem Eheversprechen bekommen wir schon irgendwie hin. Zum Glück war der positive erste Eindruck beidseitig und auch du hast dich für uns entschieden.

    Wie intensiv du dich dann in den nächsten Monaten mit uns beschäftigt hast, war wirklich beeindruckend – selbst im Thailand Urlaub hast du unsere Tapes am Strand abgehört.

    Und dann war er da, der große Tag. Deine Rede war einfach mega und hat uns und unsere Gäste zu Tränen gerührt und gleichzeitig zum Lachen gebracht. Die “Schublade of Shame” ist seit dem ein beliebtes Thema im Freundeskreis.

    Wir danken dir von ganzem Herzen für das emotionale Highlight unserer Hochzeit, für all deine Mühen im Vorhinein, für die intensiven Gespräche und für die wunderbaren Momente. Du hast unsere Trauung unvergesslich gemacht und wir würden sofort wieder JA sagen zu dir und zu deinem Hut – ja, er steht dir gut! 😉

    Danke von Herzen,

    Larissa & Ralf

  • Philipp & Irina

    Foto: Privat

    Lieber Johann,

    wir möchten uns bei dir für deine spontane, großartige und emotionale Unterstützung ganz herzlich bedanken! Durch deine Rede ist unser Hochzeitstag auf dem Standesamt wirklich etwas ganz Besonderes geworden und wird uns auch unvergesslich in Erinnerung bleiben. Bis kurz vor der Hochzeit wussten wir nicht einmal, dass es die Möglichkeit gibt, sich durch einen Trauredner auch die recht knappen 15 Minuten auf dem Standesamt so persönlich zu gestalten, wie man sich einen solchen Tag gerne als frisch vermähltes Paar vorstellen möchte.

    Unsere Trauzeugin hat uns aber mit dieser tollen Idee überrascht und wir haben keine Minute gezögert.

    Mit deinen rührenden Worten, die du für uns nach nur einem gemeinsamen Treffen niederschreiben konntest und die unsere Geschichte wunderschön widergespiegelt haben, ist der Tag und damit auch die kleine Zeremonie im engen Kreis so geworden, wie wir uns das gewünscht hatten. Nicht zu vergessen die vielen Tränen, die während der Rede geflossen sind, die an diesem Tag unsere Trauzeugin halten durfte – ein wirklich emotionales Erlebnis, das man so schnell nicht vergisst. Nochmals vielen lieben Dank für deine schönen Worte, die für uns den Tag perfekt gemacht haben!

    Auf ein baldiges Wiedersehen für die Freie Trauung in 2018

    Philipp & Irina

  • Kristina & Tobias

    Foto: Annett von Loeffelholz

    Lieber Johann,

    wir verarbeiten noch immer diesen wunderbaren Tag und sind einfach nur überwältigt. Es war einfach ein perfekter Tag, der alle unsere Erwartungen übertroffen hat. Wir sind so glücklich, dass es allen so gefallen hat. Dann richtig traurig, dass der Tag so schnell vorbei war. Und mittlerweile einfach nur gerührt von den vielen Nachrichten, die wir bekommen. Wir wissen gar nicht, wie wir Dir gerecht werden können. Die Rede war eines der absoluten Highlights und dafür ein ganz großes Danke. Auch an die Jung von Niko and the lost Boys – ganz großes Kino! Chapeau!

    Am Ende hat sogar meine Mutter Dir eine Mail geschrieben… und die macht sowas sonst nie! Wir sind immer noch gerührt! Es ist nicht in Worte zu fassen, wie schön es war und wie unglaublich dankbar wir sind.

    Kristina und Tobias

  • Claudi & Metty

    Trauredner werden im Team von Strauß & Fliege
    Fotografin: Nancy Ebert

    Salut Johann – partner in crime!

    Wirklich lange waren wir auf der Suche nach dem richtigen Trauredner für unseren abenteuerlichen Plan, doch niemanden haben wir mit uns alleine am Strand gesehen. In letzter Verzweiflung haben wir Google gefragt – cooler Trauredner – und Dich gefunden!

    Wir hatten eine verrückte Idee und Du hast Dich zu unserem großen Glück darauf eingelassen. Damit hast Du unseren besonderen Tag perfekt gemacht!

    Ganz einfach waren die Randbedingungen mit Dir in München, uns in Köln und einer Zeremonie in der Bretagne ja nicht, aber Du warst abenteuerlustig & hattest eine Idee wie schön, intim und aufregend das werden könnte. Wahnsinn, dass Du Dir dann einen Bus gekauft hast, um Dich auf die weite & sicher auch etwas ungewisse Reise zu machen.

    Die Gespräche mir Dir waren immer sehr tiefgreifend & bereichernd und Deine Worte bei der Zeremonie haben uns einfach umgehauen – bis heute. Du hast unsere 11 Jahre Beziehung so lebendig erzählt, wir haben das Gefühl, Du hast uns schon all die Jahre über begleitet. Auch wenn dem nicht so war, in die Zukunft wirst Du uns definitv begleiten, denn die Erinnerungen an unseren besonderen Tag sind unvergesslich!

    Großes Abenteuer, Meeresrauschen, Kribbeln im Bauch.

    SCHÖN DASS DU DA WARST!

    Claudi & Metty mit Jakob & Moritz

  • Chrissy & Björn

    Foto: Katarina Fedora

    Lieber JJ,

    dass unsere Hochzeitsfeier auf dem Gut Sonnenhausen zu dem besonderen Tag geworden ist, den wir uns immer gewünscht haben, haben wir zu gr0ßen Teilen Dir und Deiner gefühl- und humorvollen Freien Trauung zu verdanken, welche uns, unseren Verwandten und Freunden für immer in Erinnerung bleiben wird.

    Schon vom ersten Kennenlernen an haben wir beide gespürt, dass wir bei Dir gut aufgehoben sind und so fiel es uns leicht, Dir unsere Geschichte anzuvertrauen. Vielen Dank, dass Du uns mit Deiner Herzlichkeit auf der Reise in die Ehe begleitet hast.

    Chrissy & Björn