Foto: Ellen Fotografie

Freie Trauungen in Sachsen! Thomas berichtet von seiner ersten Saison

Hallo! Ich bin Thomas! Viel zu selten treffe ich Baubak, einen meiner liebsten Freunde. Das mag daran liegen, dass er in Frankreich wohnt und ich in Dresden. Wir kennen uns seit fast 25 Jahren und er war der erste, auf dessen Hochzeit ich überhaupt erstmals eine Rede halten durfte. Im Jahr 2003 war das. In Paris. Vor ein paar Wochen jedoch hatten wir es endlich wieder einmal geschafft, miteinander zu reden.

Ausschweifend und herrlich und mit der genau richtigen Portion Wein und der dementsprechend genau richtigen Portion philosophischen nicht ganz ernst zu nehmenden Abschweifungen. Wenn auch nur per Skype, aber immerhin. Natürlich ging es auch um Traureden und freie Hochzeitszeremonien.

Freie Trauungen Sachsen
Foto: Steffen Beckert
Über Freie Trauungen – erklärt bei einem Glas Wein

Wie ich das denn heutzutage so mache, wollte Baubak wissen. Diese Frage höre ich ziemlich oft, dachte ich noch so und während ich mir selbst als weinseligem Erklärbär noch einigermaßen aufmerksam zuhörte, hatte ich erstmals den Wunsch, nicht nur immer davon zu erzählen, sondern es auch einfach zeigen zu können. Vielleicht ein Mini-Film, der eine Freie Trauung in ihren typischen Elementen zeigt? Zugegeben: keine neue Idee. Mehr als genügend Videosequenzen freier Trauungen finden sich im Netz. Und auch Johann, Strauß&Fliege-Gründer, gibt in einem ganz zauberhaften 3-Minüter bei Vimeo Einblick in eine seiner Trauzeremonien. Na also. Dann will ich sowas auch. Gedacht, getan.

Die Lösung: ein Video von einer Freien Trauung für Euch – gar nicht so einfach…

Das zumindest wäre die Kurzform. Es war natürlich alles viel abenteuerlicher und aufregender und es gab beim ersten Filmversuch einen Stau auf meiner Anfahrt zur Hochzeit in Berlin und eine demzufolge kurz sehr angespannte Braut und einen Trauzeugen, der plötzlich schwitzige Hände bekam. All das! Und viel mehr! Aber ausführlicher davon in einem nächsten Blogbeitrag.

Hautnah: Seid bei der Freien Trauung von Laura und Stephan in Schloss Wackerbarth in Radebeul dabei!

Hier jetzt erst einmal Vorhang auf für das kleine Video, das beim zweiten Filmversuch auf einer nächsten Hochzeit in Radebeul auf Schloss Wackerbarth entstand. Dank der Hilfe von Matthias, einem fantastisch einfühlsamen Videograph aus Dresden. Dank der bezaubernden Stimme von Susann Großmann aus Leipzig, deren Version von “Bright like a Diamond” live mitgeschnitten wurde – Wahnsinn! Dank eines unglaublich entspannten Brautpaares. Laura & Stephan, ihr wart klasse! Im Prinzip für meinen besten Freund Baubak, aber natürlich für euch als meine möglicherweisen künftigen Brautpaare. Viel Vergnügen!

Ähnliche Beiträge