Foto: Privat

“Es hat richtig Klick gemacht.”

Das Team von Strauß & Fliege freut sich ganz besonders über diesen Neuzugang in Sachsen! Denn Traurednerin Heike Stier aus Dresden stößt zu uns und bereichert unsere kleine Familie mit ganz viel Feingefühl und guter Laune.

Traurednerin in Dresden mit ganz viel Herz? Hier ist Heike!

Heute stellen wir sie Euch im Interview noch besser vor!

Liebe Heike, herzlich willkommen! Erzähl doch mal, wie bist Du zum Traureden gekommen?

Ich arbeite seit über 2 Jahren in einer Automobilfertigung und gebe Führungen. Ein kleiner, feiner Nebenjob, den ich nach meiner Elternzeit angefangen habe. Dort gebe ich Führungen mit 15- 20 Personen und versuche diese immer wieder aufs Neue mit dem freien Sprechen zu begeistern. In den letzten Monaten feilte ich schon immer wieder an meiner Rede und wie ich etwas noch besser, noch interessanter Erzählen könnte. Da merkte ich, wie sehr mir das Spiel mit der Sprache liegt.

Traurednerin Heike von Strauß & Fliege aus Dresden
Foto: Privat
Strauß & Fliege Traurednerin Heike Stier begleitet Eure freie Trauung
Foto: Privat

Und wie bist Du auf Strauß & Fliege aufmerksam geworden?

Eine liebe Freundin von mir arbeitet bei Strauß und Fliege. Sie erzählte mir ab und zu davon, aber mit dem Thema Heirat hatte ich, außer als freudiger Gast auf den freien Trauungen bei Freunden, bisher eher wenig zu tun.

Auf dem Nachhauseweg im Flieger von meiner Arbeit hörte ich mir den Podcast von Johann-Jakob an, dem Gründer von Strauß & Fliege. Und wie ich so seinen Worten lausche, denke ich die ganze Zeit: Ja, das geht mir genauso und ja, genauso denke ich auch. Und da merkte ich schnell: DAS ist es! Es hat richtig Klick gemacht.

Was macht die Arbeit als Traurednerin in Dresden für Dich so besonders?

Die Arbeit mit dem Brautpaar. Das Zuhören und Hineinfühlen. Jedes Paar ist auf so vielen Ebenen einzigartig und das macht es so spannend und interessant. Ich höre zu und ich erzähle ihre Geschichte. Gefühlvoll, mit viel Weinen (vor Freude) und natürlich viel Lachen. Ich bin ein emotionaler Mensch und weine und lache gerne mit anderen. Außerdem liebe ich die Arbeit an schönen Orten bzw. in einer schönen Umgebung zu sein. Und das ist ja hier perfekt gegeben – wie uneigennützig von mir. (lacht)

Was ist Dir wichtig an einer freien Trauung?

So wie man es in seinem Leben auch macht, es ist toll frei entscheiden zu können, wie der schönste Tag aussehen soll. Das Paar heiratet ja nur für sich, nicht für andere. Mir ist es wichtig, dass es um das Brautpaar geht. Denn bei einer freien Trauung geht es nicht um einen Gott, nicht um den Staat, sondern nur um die Liebe. Diese kann sehr verschieden und vielfältig sein. Aber um sie wird sich meine Rede drehen. Und in welchem Rahmen das geschieht, das kann jedes Paar individuell entscheiden.

Alles ist wunderbar und ich freue mich riesig darauf, Euch dabei ein Stück des Weges zu begleiten.

Wie kann man sich dich als Menschen vorstellen? Was machst du gerne in Deiner Freizeit?

Ich bin Mutter von einem Sohn und lebe in einer sehr verbundenen Beziehung. Nein, wir sind nicht verheiratet. Das kommt vielleicht noch, wenn wir dann 10 Jahre zusammen sind? Oder 20 Jahre? (lacht)

Außerdem liebe ich es Yoga zu machen und zu meditieren. Im Hier und Jetzt zu sein ist großartig für mich. Dank meinem Hauptberuf in Teilzeit habe ich ein paar Tage mehr freie Zeit im Monat als ein Festangestellter. Aber dafür muss ich eben auch mal den Müll einsammeln, um es ganz vereinfacht zu sagen. Die Medaille hat immer zwei Seiten. Trotzdem kann ich ja immer frei wählen, wie ich mein Leben gestalten möchte. Das habe ich getan und tue ich bis heute!

Vielen Dank, Heike!


Eure Traurednerin Dresden: Heike Stier

Ihr sucht nach einer Traurednerin mit der richtigen Mischung aus Feingefühl und Augenzwinkern? Dann ist Heike genau die Richtige für Euch! Schreibt uns eine Nachricht und wir arrangieren ein unverbindliches Kennenlernen.

Sei die/der Erste, die/der den Beitrag teilt!
Ähnliche Beiträge