Foto: skop Fotografie

Rebecca & Kevin

Freie Trauung Bamberger Haus München | Traurednerin Katharina Neudorfer | Strauß & Fliege
Foto: skop Fotografie

Liebe Katharina,

was für ein unfassbares Glück, dass wir Dich gefunden haben!

Du hast uns auf dem Weg zur freien Trauung und am Tag selbst so gefühlvoll, menschlich und lustig begleitet, wir hätten es uns nicht schöner vorstellen können.

Durch Corona haben wir v.a. mit dir geskypt oder telefoniert, ein langes persönliches Treffen haben wir zum Glück vor der Hochzeit auch geschafft. In den lockeren Gesprächen konnten wir uns super schnell öffnen und auch über die holprigen Passagen der Beziehung offen erzählen; stets hast du es geschafft, den Kern von dem zu erfassen, was wir dir über uns oder den anderen mitteilen wollten und das dann oft in klarere, auch behutsamere Worte gefasst als wir dazu in der Lage waren.

Zur Rede selbst: wir wollten etwas Echtes, wo es um uns geht, ohne kirchlichen Einschlag und auch ohne alles durch die Rosa-Rote-Brille zu färben.

Und tadaaaa, deine Rede hat uns, und unsere Gäste, umgehauen.

Für den Auftakt unseres Hochzeitstages haben wir uns genau so etwas gewünscht: es ging ins Herz, hat zum Lachen angeregt und uns und unseren gemeinsamen Weg wirklich toll und authentisch aufgezeigt. Dass wir alles genauso gestalten konnten wie gewünscht – Redebeiträge, Musik, Eheversprechen und Ringtausch – war das Tüpfelchen auf dem i.

Besonders möchten wir auch betonen, wie uns die Vorbereitung gefallen hat.

Mit dir als Traurednerin haben wir uns auf die Hochzeit eingestimmt, für uns als Paar waren es fast schon Therapiestunden 🙂

Dass du unsere Liebsten in die Vorbereitungen (und dann auch die Rede) eingebunden hast, hat allen richtig Spaß gemacht, von links und rechts haben wir nur lobende Worte über den Kontakt mit dir gehört und so haben sich auch einige unserer Gäste schon auf den Tag eingestimmt.

Wir haben ja nicht vor nochmal zu heiraten – aber wenn dann wieder nur mit dir als Traurednerin!

DANKE – Rebecca & Kevin