Hochzeitsrednerin Angela Klein auf einer freien Trauung. Foto: Stefanie Lippert / Photo-Kunst

“Einmal brachte ein Pony die Ringe!”

Ihr sucht noch nach der richtigen Traurednerin München für Eure Hochzeit? Dann seid Ihr hier richtig!

Traurednerin in München: Angela verrät ihre lustigsten und emotionalsten Erlebnisse

Die Trauredner von Strauß & Fliege erleben auf ihren Hochzeiten schon die schönsten, merkwürdigsten, lustigsten und traurigsten Momente. Alles ist dabei, deswegen ist das auch eher Beruf als Job. Wenn die Redner dann noch in der Lage sind, ihre Heimat, ihre Klangfarbe, ihren Dialekt einzubringen, dann wird es richtig persönlich. Schließlich ist der Redner ja auch ein Teil der freien Trauung. Unsere Angela zum Beispiel hält freie Trauungen auch gerne auf bayrisch, wenn Ihr das wünscht!

Heute haben wir unsere Rednerin Angela gefragt, was denn 2018 ihre schönsten Momente waren. Lest hier das Interview!

Liebe Angela, jetzt geht Deine zweite Saison als freie Traurednerin München zu Ende. Was waren Deine interessantesten Momente bis jetzt? Was erlebst Du spannendes bei Deinen Hochzeiten? Hast Du ein konkretes Beispiel?

Das ist sehr schwierig zu beantworten! Jede einzelne Hochzeit war wirklich einmalig und auch meine Paare sind immer „spannend“, weil sie tolle, interessante Menschen sind mit sehr persönlichen Geschichten.

Außerdem zeichnen sich eigentlich alle Hochzeiten immer durch wunderschöne Locations, tolle Gäste mit unglaublich liebevollen oder lustigen Beiträgen, sehr berührende Musikstücke, phantastische Eheversprechen und so viele Emotionen aus!

Und ja, tatsächlich auch durch die ein oder andere ausgefallene Idee.

Oh ja? Erzähl doch mal!?!

Wie zum Beispiel einmal als ein Pony die Ringe bringen sollte und im entscheidenden Moment, der für uns Zweibeiner gerade sehr ergreifend war, einem äußerst biologischen Vierbeiner-Bedürfnis nach Erleichterung spontan nachgab. Das war’s dann erstmal mit der Rührung, und obwohl wir alle vor Lachen minutenlang keine Luft mehr bekamen, hat die Stimmung keineswegs darunter gelitten. Im Gegenteil!

Eine andere Hochzeit war eher ein Happening: Sie wurde als Party an der Isar geplant, weil dieser Ort eine besondere Bedeutung für das Paar hat. Und alle Gäste – inklusive der Rednerin – durften ihre Sitzgelegenheit und eine Flasche Bier zum Anstoßen erstmal eine ganze Weile zum Ort des Geschehens selbst transportieren. Wir hatten dann nicht nur eine begeisterte geladene Gästeschar, sondern auch im Laufe der Zeremonie jede Menge Zaungäste. Da waren dann Hundebesitzer, Radfahrer, Spaziergänger, Schlauchbootfahrer. Und alle klatschten am Ende Beifall! Das war auch sehr besonders. Und besonders schön!

Spannend sind tatsächlich auch immer wieder so scheinbare „Kleinigkeiten“. So z.B. die Lage der Locations: Es gab schon die ein oder andere Strecke, vor allem in den Bergen, über Kuhweiden oder enge Serpentinensträßchen.

Oder die Wetterprognosen. Oft spielt so ein unglaubliches Fünkchen Glück mit bei Hochzeiten im Freien! Man bangt schon manchmal, ob die Regenwolken gnädig bis zum Ende einer Zeremonie warten…

Einmal hatte ich eine Hochzeit am Tegernsee, wir starteten bei noch relativem Sonnenschein, aber während der Zeremonie waren die Wolken im Minutentakt dichter und grauer geworden. Als ich just den letzten Satz beendet hatte, heulte in dem Moment vom anderen See-Ufer die Wettersirene los und keine drei Minuten später ging ein furchtbarer Platzregen runter.

Du hast verschiedene Paare, aber natürlich geht es immer um die Themen Hochzeit, Ehe, Liebe. Dennoch ist jede Hochzeite, jede freie Trauung neu. Wie hältst Du für Dich die Spannung?

Das ist kein Kunststück, die Spannung zu halten, denn sie ist einfach da!

Da spielt jedes Mal eine Riesenportion „Hochzeitsadrenalin“ mit, auch bei mir! Durch die spannenden Gespräche im Vorfeld lerne ich natürlich meine Paare im Laufe der Zeit kennen. Da wird über so vieles gesprochen, manchmal geht es auch in die Tiefe und wir tauschen Erlebtes und Erfahrenes aus und begegnen uns viel mehr als Menschen, statt nur als „Rednerin –  Hochzeitspaar“.

Angela ist Traurednerin aus Leidenschaft

Und dann ist es natürlich auch spannend! Jedes Paar, jede Liebesgeschichte ist einzigartig, weil so individuell wie die beiden selbst. Und das erfasst mich jedes Mal mit … ja, mit einer Art Demut: Zum Einen Demut vor dem Leben und mit wieviel Phantasie es die Menschen zusammenbringt. Aber es ist auch eine Demut vor der Liebe, die es schafft, dass aus Unterschieden Ergänzungen werden, dass sich zwei Leben zu einem zusammentun und dass am Ende aus profanem Alltag ein großes Versprechen entsteht. Und, dass diese Love-Bubble, in der so viel passiert – auch bei jeder Hochzeit! -, dass dieser Zauber seit Jahrtausenden derselbe ist und sich durch nichts aufhalten lässt.

Was macht eine freie Trauung für Dich zu etwas besonderem?

Besonders zwei Momente sind es, die bei einer freien Trauung für mich Magie besitzen. Zum einen wenn die Braut Einzug hält und am Ende meiner Rede. Denn in diesen Sekunden ist es fast greifbar, wie viel Liebe auf einmal da ist, wie tief manche Emotionen da sind und durch Tränen oder Lächeln einen Ausdruck finden. Ich empfinde das als unglaubliches Geschenk, immer wieder.

Manchmal komm‘ ich mir dann vor wie so ein Astronaut, der die Erde von Oben sieht: Man hat den Schimmer einer Ahnung, wie großartig etwas eigentlich in seinem Wesen ist, von dem wir viel zu oft und nachlässig denken, es wäre eine Selbstverständlichkeit. Und um damit deine Frage abschließend zu beantworten: Tatsächlich Liebe — so kitschig es vielleicht klingen mag, aber es ist tatsächlich die Liebe, die es jedes Mal wieder mühelos schafft, dass es für mich spannend ist und ich bei jedem meiner Paare mitzittern, mitschniefen, mitlachen und mich einfach nur noch mitfreuen darf.

Vielen lieben Dank, Angela, für diese tollen Geschichten!


Eure freie Trauung mit Strauß & Fliege

Wenn Ihr jetzt Lust bekommen habt, Eure freie Trauung München mit einem Trauredner von Strauß & Fliege zu gestalten, dann schreibt uns unverbindlich eine Nachricht und wir arrangieren ein unverindliches Kennenlernen!

Sei die/der Erste, die/der den Beitrag teilt!
Ähnliche Beiträge