Unsere Trauredner:innen in Innsbruck

Foto: Herr Holzner

Ulrike Haidacher

Lasst uns einen Tag voll Schönheit kreieren! Schönheit, die ein Gesamtbild ist, das auch widersprüchlich sein kann. Ein Gesamtbild aus Schwierigem, das vielleicht war und Leichtem, das ist, aus Emotionen und Humor, aus Eindeutigem und Uneindeutigem, aus Gewöhnlichem und Seltsamem.

Foto: Fotokarussell Melanie

Saskia Strobel

Lasst uns gemeinsam auf eine Reise gehen, auf der wir uns öffnen und uns zeigen wie wir wirklich sind. Mit den richtigen Fragen die wahrhaftigste Version von Euch – einzeln und vor allem als Paar – herausfiltern.

Foto: Herr Holzner

Nerea Burger

Eine Trauung ist ein bisschen wie ein Theaterstück – ein Gesamtwerk, das sich aus verschiedenen Teilen zusammensetzt. Die Protagonisten, das seid Ihr. Ich bin die Dramaturgin. So einzigartig wie jede Theatervorstellung ist, so einzigartig ist auch Eure Hochzeit. Lasst uns diesen Tag gemeinsam unvergesslich machen und so gestalten, dass Ihr danach sagen könnt: Das waren hundertprozentig WIR!

Foto: privat

Carola Viktoria

Wenn ich an diesem speziellen Tag die perfekte Zeremonienmeisterin für euch sein kann, ist es mir eine große Freude. Ich sehe es als meine Aufgabe, im Vorfeld alles so gut mit Euch vorzubereiten, dass ihr im entscheidenden Moment nur noch loslassen und genießen könnt. Und dass die Zeremonie so gestaltet ist, dass sie EUCH widerspiegelt.

Foto: Barbara Maria Hutter

Lara Bumbacher

Eine Freie Trauung basiert auf viel gegenseitigem Vertrauen. In den Monaten vor Eurer Zeremonie werden wir uns Zeit nehmen, um uns kennenzulernen und herauszufiltern, wie Eure persönlichen Bedürfnisse hinsichtlich Eurer Freien Trauung ausschauen.

Foto: Herr Holzner

Martha Münder

Was wollt Ihr an Eurem Hochzeitstag erleben? Mit welchem Gefühl sollen Eure Gäste nachhause gehen? An was möchtet Ihr Euch erinnern, wenn Ihr alt seid? Was ist Euch wichtig, was geht gar nicht? Erzählt mir davon! Lasst uns ehrlich miteinander sein, ich verspreche, dass Eure Gedanken und Gefühle bei mir gut aufgehoben sind.

Foto: Privat

Kathrin Fischer

Ich bin ausgebildete Naturwissenschaftlerin, aber die Liebe hat mich schon als Teenager fasziniert. Im Abitur habe ich dann eine Arbeit über „Die Biochemie der Liebe“ geschrieben. Doch alle Chemiekenntnisse der Welt erklären nicht, warum die Chemie zwischen genau DIESEN BEIDEN Menschen stimmt. Habt ihr darauf schon eine Antwort gefunden?

Foto: Alina Hill

Robert Stefan

Wie schön, dass ihr Euch traut, Euch zu trauen! Jeder gemeinsame Tag ist eine neue Entscheidung füreinander und bringt hoffentlich einen Grund mehr, dass es richtig war/ist, sich zu trauen… Euren Schritt der Trauung mitgehen zu dürfen, wäre mir eine Freude und Ehre.

Foto: Klemens Dellacher

Clara Diemling

„Sprache schafft Wirklichkeit“ und Wortkreationswelten sind meine Superpower. Ich freu mich drauf, mit Worten Eure gemeinsame Zeit zu skizzieren, schattieren und anzufärben. Das Material, die Stifte, Pinsel, Farben und Tön die wählt ihr – damit Eure Trauzeremonie ein stimmiges Gesamtkunstwerk wird!

Foto: Markus Grond

Lucia Sittenthaler

Ich denke, es ist etwas Gutes, Schönes, Gesundes, Balsamartiges für die Seele, einen Teil seiner Lebensgeschichte mit jemanden zu teilen; zu erzählen, sich in erstmal „fremde“ Hände zu begeben und das Vertrauen aufzubauen, dass dieser Mensch mein ganz besonderes Lebensereignis auch ganz besonders, mit besonderen Worten, gestalten wird.

Foto: Herr Holzner

Patrick Diemling

Neben der Schauspielerei moderiere ich Galas, Sommerfeste und Preisverleihungen. Ich hatte auch schon eine Sendung zum Klimaschutz im Kinderkanal. Für diese Arbeit nutze ich gerne den englischen Begriff „MC“ – Master of Ceremony. Und so verstehe ich mich auch als Trauredner: Als einer, der nicht bloß eine Rede hält, sondern als jemand, der mit Euch gemeinsam Eure Zeremonie plant und den großen Tag dann zeremoniell für Euch leitet.

Foto: Daniel Willinger | dwphoto.at

Klemens Dellacher

Bei Eurer freien Trauung verstehe ich mich als Präsentator Eurer Geschichte. Welche Teile Eurer Geschichte wir beleuchten wollen – und vor allem wie – und welche wir lieber aussparen, können wir bei unseren persönlichen Gesprächen gemeinsam entscheiden. Das Zentrum dieses Tages seid auf jeden Fall Ihr.


Freie Trauung in Innsbruck

Eure freie Trauung in Innsbruck ...

Entgegen aller Scheidungsstatistiken seid Ihr Euch sicher: Er bzw. Sie ist es! Und soll es auch bleiben. Na dann: Herzlichen Glückwunsch zu Eurer Verlobung. Jetzt geht es dann auch schon sehr schnell in die Hochzeitsplanung. Sitzordnung, Geschenkeliste, Serviettenringe ... es gibt vieles zu Überlegen. Am wichtigsten aber sollte die Frage für Euch lauten: Wie HEIRATEN wir eigentlich? Wir wollen wir unser Ja-Wort gestalten? Ein super-intimes Elopement in den Tiroler Bergen? Eine kleine standesamtliche Feier mit einer maßgeschneiderten Rede? Oder eine richtige offizielle Trauzeremonie und anschließenden Feierlichkeiten mit all Euren Freunden? Wie auch immer Ihr Euch Eure freie Trauung vorstellt, Strauß & Fliege kann Euch dabei helfen, dass Eure Eheschließung ein unvergesslicher Moment wird.

... mit TraurednerInnen von Strauß & Fliege

Unser Rednerteam begleitet schon seit 2014 verliebte Menschen und gestaltet für sie wunderschöne und individuelle Hochzeitszeremonien. Kein Schema F, kein Schnickschnack. Ehrlich und emotional, persönlich und mit ganz viel Herz. Wir haben schon mehrere hundert Brautpaare verheiratet, haben mit hunderten Freunden und Verwandten gesprochen und auf hunderten von Hochzeiten getanzt. Wir sind die Profis, die Ihr Euch an Eurem großen Tag an Eurer Seite wünscht! Gemeinsam werden wir Eure freie Trauung in Innsbruck und Umgebung zu einem unvergesslichen Erlebnis werden lassen.

Trauredner buchen leicht gemacht!

Schreibt uns einfach eine unverbindliche Nachricht über unser Kontaktformular und wir setzen uns persönlich mit Euch in Verbindung. In einem unverbindlichen und kostenfreien Kennenlerngespräch mit einem/r unserer RednerInnen könnt Ihr dann alle Eure Fragen stellen. Erst dann entscheidet Ihr Euch für eine Zusammenarbeit mit uns. Also dann: Wir freuen uns auf Euch!