Foto: Birgit Hart

6 tolle Tricks für Eure Hochzeitsplanung

Die Trauredner von Strauß & Fliege haben schon mehrere hundert Hochzeiten begleitet – und so ziemlich alles erlebt. Dieses Wissen tragen wir gerne für Euch hier in unserem Blog zusammen – in der Hoffnung, dass es Euch bei der Planung Eurer freien Trauung in und um Freiburg hilft!

Geheimtipps für Eure gelungene Hochzeitsplanung in Freiburg!

Hier findet Ihr ein paar der Tipps und Tricks, die uns unsere Paare verraten haben. Vielleicht ist ja auch das ein oder andere interessante Detail mit dabei!

#1 Hochsaison vermeiden

Wir können es gar nicht oft genug sagen: Heiraten kann man nicht nur im Sommer! Klar, das ist herrlich naheliegend, aber nicht zuletzt nach den letzten Hitzewellen, die Europa überrollt haben, sollte der August eigentlich nicht mehr der Top-Favorit zum Heiraten sein!? Wir erinnern uns an eine freie Trauung in Freiburg bei der es so heiß wurde, dass wir Sorge hatten, dass die älteren Gäste ber der Trauzeremonie (die draußen stattfand) nicht dabei sein können.

Aber nicht nur das Wetter spricht für “Rand”-Hochzeiten. Die Lieblingslocation, der beste Trauredner, der Wunschmusiker … alle bereits ausgebucht! Und das seit 2 Jahren!

Wie wäre es also mit einer freien Trauung in einem duftigen Frühlingsblumenfeld? Oder auf einer Herbstwaldlichtung? Oder einem zugefrorenem See? Die Trauredner von Strauß & Fliege sind auf jeden Fall mit dabei!

#2 Nur ein Genie beherrscht das Chaos

Und für alle, die trotzdem gerne ein haptisches Erlebnis hätten, bei Ihrer Hochzeitsplanung, empfehlen wir dringend das Strauß & Fliege Notizbuch! Hier ist nicht nur Platz für Musikwünsche und Blumenvariationen sondern auch für Gedanken und Wünsche. Das Notizbuch ist also nicht nur ein charmanter Begleiter sondern auch eine wunderschöne Erinnerung an den Weg zu Eurem JA!-Wort.

Ähnliche Beiträge