Foto: Erika Bartsch

Ursi & Beni

Freie Trauung auf dem Rittergut Völkershausen | Strauß & Fliege
Foto: Erika Bartsch

Lieber Robert,

nach fünf Jahren erinnern wir uns immer noch gerne an unsere Trauung.

Du hast mit dafür gesorgt, dass diese uns entspricht und unsere Wünsche erfüllt werden konnten.

Durch mehrere Treffen im Vorfeld konntest du uns besser kennenlernen und in deiner Rede wurde klar, dass du unsere derzeitige Lebenssituation (wir renovierten gerade unsere Wohnung) sehr feinfühlig aufgegriffen hattest.

Unser SOS-Koffer für die Ehe bleibt in guter Erinnerung ebenso wie das Glas Pilze (nach der Lektüre unserer Hochzeitszeitung am Tag vor der Trauung). Du durftest auch deinen spontanen Humor unter Beweis stellen, als Bauarbeiter während der Zeremonie begannen, ein Baugerüst an unserer Kapelle abzubauen.

Ja, auch so etwas kann in guter Erinnerung bleiben…

Doch wir konnten dich nicht nur bei unserer eigenen Trauung erleben, auch bei Familie und Freunden trafst du den richtigen Ton.

Wir wünschen dir viel Freude in deiner zukünftigen Tätigkeit als Trauredner, bei der du weiterhin Paare in der wichtigen Entscheidung füreinander begleiten wirst.