Foto: Hochzeitslicht

Karen & Luis

Foto: Hochzeitslicht

Querida Rune,

Tanto Karen como yo llevamos meses intentando encontrar suficientes palabras de agradecimiento… y no ha sido fácil. Echando la vista atrás o repasando las fotos se nos sigue poniendo la piel de gallina pensando en todo ese día, y en especial en la ceremonia que oficiaste.

Tengo que reconocer que cuando preparábamos la boda veía con ciertas dudas lo de contratar a un oficiante para una ceremonia libre; sólo lo había visto una vez antes, y tenía miedo acabar con una ceremonia típica e impersonal. Pero cualquier duda se despejó después de nuestra primera conversación por Skype (vivimos en Bruselas).

Demostraste que, ante todo, te diviertes conociendo a gente y oficiando sus ceremonias. Desde el primer momento nos hiciste sentirnos entre amigos, invitándonos a tener conversaciones muy abiertas sobre nuestra vida en pareja con la que cinco minutos antes era una extraña. Tu cercanía y empatía es sin duda tu firma personal, y testimonio de ello es que recibimos el mismo tipo de comentarios de todos los amigos y familiares que se entrevistaron contigo.

Tu profesionalidad, nivel de detalle, dulzura y amabilidad con aquellos que nos conocen bien y tu perfecta capacidad de trabajar en alemán, inglés y español (con acento caribe!) fueron clave para que nuestra ceremonia fuera todo un éxito. En palabras de la mayoría de nuestros invitados, fue la ceremonia más personal, emotiva y detallista a la que habían asistido (muchos de ellos pensaron que nos conocíamos desde hace tiempo y que éramos buenos amigos). Tu preparación fue minuciosa, el apoyo por tu parte fue increíble y sus consejos dieron totalmente en el clavo.

Nuestra boda fue todo un éxito, y tú tuviste que ver con todo ello!

Mil gracias una vez más por todo tu apoyo y tu cariño, y por una nueva amistad que esperamos se alargue en el tiempo!

Luis

 

Liebe Rune,

Luis und ich können dir nicht genug danken für die wunderbare und einzigartige freie Trauung, die du für unseren besonderen Tag vorbereitethast. Unsere Zeremonie war alles was wir uns vorgestellt haben und noch viel mehr – die lächelnden Gesichter, die Fröhlichkeit und auch die Tränen die du in die Augen aller unserer Freunde und Familienmitglieder gezaubert hast werden für immer eine der schönsten Erinnerungen an den 27. Januar 2018 bleiben.

Selbst jetzt, Monate später, fehlen uns noch immer die Worte für all die Emotionen, die den Raum ab der ersten Sekunde der Zeremonie füllten. Immer und immer wieder lesen wir deine lieben Worte, die Beiträge unserer Freunde und Familien und unsere eigenen Eheversprechen und immer und immer wieder bringen sie uns gleichzeitig zum Lachen und zum Weinen. Wir hatten bereits das große Glück an ein paar freien Trauungen teilnehmen zu dürfen, doch noch nie haben wir eine Rednerin gesehen, die sowohl das Brautpaar als auch alle Gäste so sehr bewegen konnte wie du. Eine unserer Freundinnen sagte uns nach der Trauung, dass sie mehr geweint hat als bei ihrer eigenen Hochzeit – und das will schon was heißen. Und alle – selbst die skeptischsten Gäste, die noch nie von einer freien Trauung gehört hatten – waren voller Lob und Euphorie, alle waren begeistert davon, wie du die Zeremonie organisiert hast und wie du alle Gäste mit eingebunden hast. Dass du die Trauung und Vorbereitung locker in Deutsch, Spanisch und Englisch durchführen konntest war für Luis und mich sowie für unsere bunt gemixte Gruppe natürlich noch das i-Tüpfelchen.

Wir wurden noch oft gefragt, ob du eine gute Freundin bist, da die Trauung so persönlich und natürlich war und keiner konnte uns glauben, dass wir dich erst sechs Monate vor der Hochzeit kennengelernt hatten. Uns bleibt nichts weiter, als dir nochmal ein ganz dickes DANKESCHÖN zu sagen, für die fantastische und liebevolle Vorbereitung und Begleitung in den Monaten vor unserer Hochzeit und für die schönste Trauung die wir uns wünschen konnten.

Karen