Foto: Privat

Freie Rednerin Brandenburg: Herzlich Willkommen Eva!

Strauß & Fliege heißt unsere Freie Traurednerin Eva herzlich willkommen. Eva wird das Team in Berlin und Brandenburg unterstützen. Was eine Münchnerin in der Hauptstadt vermisst und was das Heiraten für sie selbst bedeutet, lest ihr hier im Interview.

Freie Trauung Brandenburg
Foto: Privat

Hallo Eva, herzlich willkommen bei Strauß & Fliege als Rednerin für Hochzeiten in Berlin und Umgebung! Wie fühlt man sich so als Münchnerin in Berlin?

Ich mag die Offenheit und Freiheit,  mit der mir Berlin wie keine andere Stadt begegnet. Von  kreativen  Menschen  umgeben  zu  sein,  die  viel  ausprobieren  und  auch  mal  was riskieren,  inspiriert  mich.  Wirklich  vermissen  tue  ich  eigentlich  nur „a  gscheide  Brezn“ und die Nähe zu meiner Familie. Ich kann mir aber gut vorstellen, irgendwann wieder in München  zu  leben.  Für  meine  Traureden  konzentriere  ich  mich  erst einmal  auf  Berlin und Umgebung, mache aber auch gerne eine Ausnahme und flitze in den Süden.

Was machst Du so, wenn Du nicht gerade Traureden schreibst?

Hauptberuflich  arbeite  ich  als  Journalistin  und  schreibe  Reportagen  aus  der  ganzen Welt.   Über   ungewollte   Mädchen   in   Indien,  über   Touristen   in   Jerusalem,   die   sich einbilden, eine Figur aus der Bibel zu sein, oder über eine ägyptische Physikerin, die den ersten Teilchenbeschleuniger  im  Nahen  Osten  zusammenschraubt.  Außerdem  arbeite ich als Moderatorin und  Text-Trainerin. In meiner Freizeit tanze ich am liebsten Swing, oder renke mir meinen Rücken beim Snowboardfahren erst aus und anschließend beim Yoga wieder ein.

Was bedeutet Dir deine Hochzeit?

Wir leben in einer Zeit, in der wir uns gerne alle Möglichkeiten offen lassen, flexibel sein wollen und es scheuen, große Entscheidungen zu treffen. Natürlich kann man auch ohne eine Hochzeit glücklich zusammen sein. Aber zu heiraten, ist die größte Verbindlichkeit, die  ein  Paar  eingehen  kann.  Bei  einer  Trauung  auszudrücken, „du  bist  der  Mensch,  mit dem ich sein will, der mit dem ich bleiben will“ ist das größte Geschenk, das man seinem Partner  machen  kann.  Alles  zu  geben,  damit  dieses  Versprechen  für  immer  hält,  ist  die vielleicht größte und schönste Herausforderung, der wir uns im Leben stellen können.

Was macht für Dich eine gelungene Hochzeitszeremonie aus?

Die  schönsten  Momente  sind  die,  die  echt  sind.  Schein  und  Unwahrhaftigkeit  umgeben uns  jeden  Tag.  Die  Herausforderung  einer  Hochzeitsfeier  liegt  für  das  Paar  auch  darin, bei sich zu bleiben und nicht immer zu  überlegen, was erwarten die anderen an diesem Tag von  uns. Dabei möchte ich die beiden unterstützen. Alles ist erlaubt, was dem  Paar entspricht: Lachen, Weinen, Singen, Dichten, Tanzen. Herauszufinden, was  zu dem Paar passt  und  seine  ganz  individuelle  Geschichte  in  einer  feierlichen,  einfühlsamen  aber auch humorvollen Rede einzufangen, ist mein Anspruch für eine gelungene Zeremonie.

Danke für deine Antworten, liebe Eva. Wir freuen uns, mit dir gemeinsam in die kommende Hochzeitssaison zu starten!

Lernt Eva näher kennen und plant eure freie Hochzeitszeremonie mit ihr als Traurednerin in Berlin, Potsdam, Brandenburg oder in der Umgebung. Schreibt uns einfach!

Ähnliche Beiträge