Foto: Annett von Löffelholz

Dani & Sebastian

Freie Trauung in einer alten Scheune | Vintage Chic | Strauß & Fliege
Foto: Annett von Löffelholz

Liebe Anna,

nun ist unsere Hochzeit schon knappe 2 Monate her und es wird Zeit, dass wir uns so richtig offiziell bei dir bedanken.

DANKE dafür, dass du so bist wie du bist und werde niemals anders!

Gerne möchten wir dir unser gegenseitiges Kennenlernen und auch die Entscheidung für dich und eine freie Trauung durch unsere Augen erzählen:

Damals als wir anfingen unsere Hochzeit zu planen, kam für uns nur eine freie Trauung in Frage, da wir a) aus der Kirche ausgetreten sind b) die Meinung vertreten, dass man auch ohne die Kirche einen Glauben haben kann c) bei einer Hochzeit das Paar im Vordergrund stehen sollte und d) wir einfach auch während der Trauung Spaß haben wollten.

Aber leider ist es tatsächlich nicht so einfach die passende Rednerin/den passenden Redner zu finden.

Wir trafen uns unter anderem mit Einer, die verwechselte uns prompt mit einem anderen Pärchen und wollte unsere Hochzeit planen, eine Andere kam uns ein bissl zwielichtig rüber, eine Weitere war so von sich überzeugt, dass sie auch gleich Singen und Dekorieren wollte und wir sehr schnell gemerkt haben, dass sie mit Ihrer Wasserwelle in den Haaren und auch dem roten Mini nicht wirklich zu uns passte.

Nachdem wir schon total verzweifelt waren, stolperten wir durch Zufall auf die Seite von Strauß & Fliege. Unsere Anfrage wurde daraufhin von einer gewissen Anna beantwortet. Welch Glück im Nachhinein!

Nach einer kurzen, unkomplizierten, ehrlichen und schon auch sehr lustigen Schreiberei via E-Mail, verabredeten wir uns für ein kurzes Telefonat – da vor allem ich, die Braut, wahnsinnige Angst vor der nächsten Enttäuschung beim persönlichen Aufeinandertreffen hatte, von der vergeudeten Zeit und den Nerven mal ganz zu schweigen.

Aber was soll ich sagen, die Mischung aus Rheinländer und Bayer, zudem die Aussage „Ich bin wie Pippi Langstumpf und die Kinder von Bullerbü aufgewachsen“ trafen genau in mein Herz und eigentlich wusste ich ab dieser Sekunde: Ja, das ist sie!

Total erleichtert vereinbarten wir ein erstes persönliches Treffen, denn nun galt es zusätzlich noch den Mann zu überzeugen! Wie man jetzt schon erahnen kann, bist du es, Gott sei Dank, geworden und es ist nicht zu weit aus dem Fenster gelehnt, wenn wir sagen, es hätte wirklich keine besser zu uns gepasst!

Mit deiner lockeren, unkomplizierten, fröhlichen, netten, lustigen, sarkastischen, liebevollen, warmen und herzlichen Art kann es einfach keiner besser als Du!

Die Entscheidung zu einer freien Trauung, die dazu noch von dir durchgeführt wurde, hat unsere Hochzeit unter anderem so Besonders gemacht. Alle haben vor Lachen geweint, aber auch vor Rührung.

Du hast die perfekte Kombi abgeliefert und die Rede so gestaltet wie wir es uns gewünscht haben. Emotional, ohne Kokolores, lustig und einfach nur von Herzen. Und wir waren so gespannt, weil wir einfach keinen blassen Schimmer hatten was uns erwartet – denn wir haben das ja auch zum ersten Mal gemacht.

Beim ersten Durchschauen der Bilder ist aufgefallen, dass es eigtlich kein Bild gibt, wo wir nicht lachen! Du scheinst da definitiv was richtig gemacht zu haben! Danke dafür!

Und Danke auch dafür, dass du uns während der gesamten Zeit und das war immerhin über ein Jahr IMMER zur Seite standest, für deine prompten Rückmeldungen (sei es Sonntagabends *schäm von meiner Seite), deine Hilfsstellung bei der Gestaltung der Trauung, Empfehlungen für Visagisten, Sänger, deine beruhigenden Worte, deine unzähligen Liedervorschläge und überhaupt deinen Antworten, sei es via WhatsApp oder E-Mail, bei denen wir schon immer lachen mussten, weil du einfach so lustig und toll bist und das bei jedem Wort ersichtlich wird!

Würden wir erneut vor der Entscheidung stehen, würden wir uns immer wieder für eine freie Trauung entscheiden – aber nur mit Dir!

Das Ganze ist so viel persönlicher, emotionaler und schöner, so dass ich eigentlich nur Jedem empfehlen kann mit einer freien Trauung in die Ehe zu starten.

Wir konnten uns zu jederzeit zu 100% auf dich verlassen und freuen uns nicht nur darüber, dass wir einen so tollen Menschen kennenlernen durften, sondern vor allem, dass du der „Starter“ unserer Hochzeit warst!

Unsere Gäste waren ebenfalls Hin und Weg, und auch die Gäste die vorher noch nie bei einer freien Trauung waren und sich nichts darunter vorstellen konnten, sind nun der Meinung, dass das so tausendmal besser und schöner als in einer Kirche ist! Und das ist Alleine dein Verdienst!

Bleib bitte bitte genauso wie du bist, du bist einfach ne „Eschte“ (die Rheinländer wissen was ich meine) und du hast das Herz auf dem rechten Fleck UND auf der Zunge! Wir bedanken uns aus tiefstem Herzen und schicken dir eine fette Umarmung!

Die Engelhardts