Foto: Privat

Dennis Elias


Freier Trauredner Dennis Elias | Freie Trauung Berlin | Strauß & Fliege
Foto: Privat

Steckbrief

  • Sänger
  • Patchworker
  • LGBTQ
  • Be kind to one another
  • Kaffee-Kuchen-Freund
  • Pflanzen-Fan
  •  … und vieles mehr.

Kurzvorstellung: Trauredner Dennis aus Berlin

Hey, ich bin Dennis.

Ihr könnt mich auch Elias nennen, denn das ist nicht nur mein Familienname, sondern Freunde nennen mich einfach so. Ob Dennis oder Elias, ich drehe mich bei beiden Namen um. 🙂

Vielleicht funkt es ja bei uns und wir haben Lust miteinander zu arbeiten und uns kennenzulernen. Bevor ihr mir Eure Geschichte erzählt, möchte ich Euch gerne in mein Leben eintauchen lassen.

Was mich ausmacht: Wahrscheinlich, dass ich ungewöhnliche Lebensmodelle nicht nur liebe, sondern auch lebe.

Aufgewachsen bin ich in Köln in einer kleinen, aber feinen WG-Patchworkfamilie. Mittlerweile habe ich mir in Berlin eine ganz eigene Familienstruktur erschaffen. Seit 22 Jahren lebe ich in einer 2er WG und treffe so auf unterschiedlichste Menschen und Nationalitäten. Ich bin seit 15 Jahren in einer Partnerschaft mit einem Mann, der drei Kinder und eine Frau hat. Mit Respekt und Toleranz leben wir diese ungewöhnliche Beziehungsform, in der die Liebe für uns im Mittelpunkt steht. Ich habe selbst auch ein Kind, bin zwar nicht der Erzeuger, aber der soziale Papa und von Geburt an dabei. Aurelia ist vier Jahre alt und lebt am Wochenende bei mir.

Durch all diese Erfahrungen und Entscheidungen habe ich viel gelernt und kann mich demnach gut auf Menschen und deren besondere Lebenssituationen einlassen. Ich lebe ein Leben, dessen Ansatz manche vielleicht nicht verstehen, aber um glücklich zu sein, darf jede und jeder seinen ganz eigenen Weg gehen.

Ihr als Paar habt genau diesen individuellen Weg gefunden, einzigartig und vielseitig. Vielleicht stoßt ihr auch mal an Grenzen, aber die Liebe treibt Euch an und hält Euch zusammen.

Ich freue mich schon einen Abschnitt mit Euch gehen zu dürfen.

Euer Trauredner: Ein Kölsche Jung und Kosmopolit

Meine positive Grundeinstellung zum Leben hat wahrscheinlich auch damit zu tun, dass ich aus dem Rheinland komme. Der Kölsche Jung in mir wollte allerdings immer in die große weite Welt. New York ist mein absoluter Sehnsuchtsort. 2015 habe ich dort drei Monate gelebt. Im Herzen bin ich also Kosmopolit. 2003 ging ́s dann nach Berlin. Der Anziehung der Hauptstadt konnte ich nicht widerstehen.

Auch von manchen Menschen fühlen wir uns auf unerklärliche Weise angezogen. So habt ihr Euch vielleicht kennengelernt? Oder war es doch ganz anders? Wie war das eigentlich? Das möchte ich von Euch erfahren. Ich bin gespannt, was ihr mir zu erzählen habt.

Ich arbeite sowohl als Trauredner auf Hochzeiten, als auch als Trauerredner auf Beerdigungen. Obwohl das zwei sehr unterschiedliche Anlässe sind, sehe ich hauptsächlich Gemeinsamkeiten. Eine Beziehung erlebe ich auch als ein ständiges Wechselspiel aus Unterschieden und tiefster Verbundenheit.

Bestimmt können wir gegenseitig viel voneinander lernen. Ich nehme bei jeder Hochzeit etwas mit und habe so die Chance mich stetig weiterzuentwickeln. Stillstand ist für mich keine Option. Das halte ich auch in meinem Privatleben so. Genau daher kommt mein Antrieb in naher Zukunft als Familien- und Paartherapeut arbeiten zu wollen. Auch in Eurer Beziehung werdet ihr Euch weiter entwickeln, denn das Leben bietet Herausforderungen, die man nicht planen kann.

Was erwartet Euch bei einer freien Trauung mit Dennis?

Für unser gemeinsames Gespräch nehme ich mir ausreichend Zeit und bin in den folgenden Monaten Euer zuverlässiger Ansprechpartner. Dieses Vertrauen soll Euch das Gefühl geben, dass es am Ende toll wird! Auch, wenn es auf dem Weg dorthin mal stressig werden kann.

Das ist ganz normal und bringt uns nicht aus dem Konzept. Ihr sollt dem ganzen Orga-Wahnsinn entspannt entgegenblicken können. Dann kommt die Vorfreude von ganz allein.

Meine freie Rede ist keine Aneinanderreihung von Fakten und Daten: Neben lustigen Anekdoten und spannenden Geschichten ist es mir wichtig, das Einzigartige herauszufiltern, was wirklich nur Euch zwei ausmacht. Dafür muss ich keine intimen Details wissen. Ich höre Euch zu und bringe zu Papier, was ihr mir anvertraut; wer ihr seid.

Das ist ein wenig wie Puzzeln: Zuerst liegen 750 Einzelteile vor mir. Meine Aufgabe besteht darin Eure Geschichte Stück für Stück zu einem Ganzen zusammenzulegen. Das macht mir Spaß und ich freu mich drauf. Eure Liebesgeschichte wird nicht nur mich, sondern auch all Eure geladenen Freunde, Familie und Wegbegleiter inspirieren.

Da müsst ihr nichts für tun. Die Magie liegt in Euch, in Eurer Geschichte und in dem Moment.

Ich denke für ́s Erste wisst ihr genug von mir. Ihr sollt ja noch Fragen an mich haben.

Schießt los. 🙂

Sei die/der Erste, die/der den Beitrag teilt!

Referenzen zu den Trauungen mit Dennis Elias

In Kürze findet Ihr hier Erfahrungsberichte von Paaren, die Dennis Elias begleitet hat.