Foto: Herr Holzner

Carolin Wett


Traurednerin Carolin freut sich auf Eure freie Trauung
Foto: Herr Holzner

Steckbrief

  • Reisendes Nordlicht
  • In der Republik daheim
  • Fragt, hört und redet gern
  • Paart Realität mit eigener Kreativität
  • Deutsch und Englisch unterwegs
  • Stets lächelnd (naja… fast)
  • Neben dem Reden? Mund halten und tanzen!

Über mich

Geboren bin ich 1986 im schönen Stralsund an der Ostseeküste. Der frische Wind dieser Region hat auf mein Gemüt abgefärbt. Stets fröhlich und bewusst zugleich, liebe ich es, durch das Leben zu tanzen. Nach meiner Schulzeit hat es mich nach Mitteldeutschland zum Studium der Medienwirtschaft verschlagen. In der Zeit erfuhr ich viel über mich und meine Liebe zu meinem Lieblingsinstrument – meiner Stimme. So nutze ich sie seither auf der Bühne als Moderatorin, im Studio als Sprecherin, in Gesprächen als Coach und als Rednerin.

Mein größter Antrieb ist es, ein bewegendes „Was“ mit einem bewegenden „Wie“ zu verbinden. Es gibt soviel Gesagtes und Nichtgesagtes, was Platz haben sollte.

Durch meinen Auslandsaufenthalt in Australien und Neuseeland – und nun mein Halft-Time Leben in Kanada außerhalb der Hochzeitssaison – auch gerne auf Englisch oder bilingual.

Ich bin viel unterwegs, bewege mich durch die Zeitzonen und weiß daher die neuen digitalen Möglichkeiten wie Zoom, Skype und Co. sehr zu schätzen. Da wir als RednerInnen ungefähr ein Jahr lang mit dem Paar zusammenarbeiten, kann das unsere Gespräche sehr vereinfachen. Herrlich! Ich hoffe auch ihr seid an dieser Stelle offen dafür. Es geht natürlich nichts über persönliche gemeinsame Erfahrungen. Und die werden wir kreieren. An eurem Tag und auch schon davor.  

Ich freue mich, zusammen mit Euch, diesen bewegenden Moment der Trauung eine Stimme zu verleihen – von Mensch zu Mensch.

Meine Kreativität vermischt mit eurer Realität – darum geht es!

Ich freue mich auf Eure Anfrage. 

Eure Carolin

P.S.: Wir von Strauß & Fliege freuen uns jeden Tag aufs Neue, Carolin mit an Bord zu haben. Eine so erfahrene Rednerin hat natürlich einiges zu erzählen, darum findet Ihr in unserem Blog viele verschiedene Interviews und Artikel mit ihr. Lest Euch gerne mal rein, um Carolin noch besser kennenzulernen!

Videoportrait

Video: Martin Holzner
Video: www.takeapic.de
Sei die/der Erste, die/der den Beitrag teilt!


Das sagen die Paare von Carolin Wett

  • Anja & Matthias

    Freie Trauung mit Traurednerin Carolin Wett | Strauß & Fliege
    Foto: Alex Fritsch Fotografie

    Liebe Carolin,

    schade dass man nur einmal heiraten kann 😉 oder sollte. Vielen vielen Dank für unsere wundervolle freie Trauung.

    Schon während unseres ersten Telefonates wussten wir, dass wir mit dir die perfekte Traurednerin gefunden haben. Deine lockere, charmante und witzige Art passte super zu uns. Nach unserem ersten Treffen wussten wir, dass du unsere Hochzeit noch unvergesslicher machst.

    Während deiner Rede blieb bei uns, aber auch bei unseren Gästen kaum ein Auge trocken. du hast es geschafft uns alle in deinen Bann zu ziehen. Ein Freund von uns meinte “Wenn ich einmal heiraten sollte, dann nur so.”. Wie du siehst hast du nicht nur bei uns, sondern auch bei unseren Gästen einen bleibenden Eindruck hinterlassen.

    Vielleicht heiraten wir irgendwann noch einmal, damit wir uns wieder sehen können 😉

    Liebe Grüße
    Anja, Matthias und Malia

  • Steffi & Andi

    Freie Trauung Berlin Heiligensee | Traurednerin Carolin Wett | Strauß & Fliege
    Foto: Nils Niestedt

    Denkt man an Carolins Rede bei unseren freien Trauung muss man schon fast traurig sein, dass man nur einmal im Leben heiratet.

    Es war einfach umwerfend wie sie es geschafft hat unsere gemeinsame Geschichte in genau die Worte zu fassen, die uns bis heute bewegen – und das mit viel Augenzwinkern, Lachen und auch ein paar Tränchen.

    Nicht nur wir als Brautpaar sondern auch ausnahmslos alle Gäste waren hellauf begeistert von Carolin und ihrer herzlichen offenen Art.

    Wir können sie wirklich jedem Paar wärmstens empfehlen.

    Steffi und Andi

  • Nadine & Frank

    Freie Trauzeremonie am Strand | Professionelle Trauredner*innen | Strauß & Fliege
    Foto: nomattertheweather

    Wir entschlossen uns ganz bewusst 2019 einen Hochzeitsredner für unsere Hochzeitszeremonie zu engagieren.

    Nicht dass wir nicht eloquente, selbstbewusste und willige Freunde gehabt hätten, aber wir empfanden es auch als Bürde einen so sensiblen, emotionalen und verletzlichen Moment in „betroffene“ Hände zu legen – jeder unserer Gäste sollte den Moment genießen können und wir
    wollten uns fallen lassen.

    Die Suche gestaltete sich spannend, da der Markt viel hergibt, jedoch viele „Entertainer“ oder Hobbyredner ihre Dienste anbieten. Dies mag sicherlich Geschmackssache sein, jedoch bedarf es in jedem familiären und freundschaftlichen Umfeld eine gewisse „Sensibilität“, was voraussetzt, dass man mit dem Hochzeitsredner sehr intime Dinge bespricht. Und das würde man erfahrungsgemäß
    nur tun, wenn die „Chemie“ stimmt.

    Diese Chemie fanden wir in Carolin von „Strauß und Fliege“.

    Nach einem kurzen (oder auch längeren Call) verlief das Beschnuppern sehr gut, weshalb wir nach Klärung der finanziellen Aspekte ins Volle gingen und uns besser kennenlernten – wir Carolin und Carolin uns. Wir erzählten woher wir kamen, wohin wir wollten und was dazwischen gewesen ist – unsere Träume, unsere Ängste und eigentlich alle Fassetten unseres Seins, teils im Videocall, teils in persona. Diese Selbstreflexion fiel uns nicht schwer, aber war auch teils erleuchtend – danke schon mal dafür Carolin;)

    Auch an uns ging die Pandemie nicht spurlos vorbei und so mussten wir die Hochzeit um ein Jahr verschieben. In der Vorbereitung dann für 2021 hatte Carolin noch Kontakt zu unseren Trauzeugen und unseren Eltern – Details sind uns nicht bekannt, es kamen uns aber keine Klagen zu Ohren.

    Die Tatsache, dass Carolin uns dann aus nachvollziehbaren Gründen absagen musste, traf uns schwer, da wir über die fast zwei Jahre eine vertrauensvolle und intime Beziehung zu Ihr aufgebaut hatten. Die Vorstellung, dass jemand anderes Ihre Rede halten sollte, war für uns völlig absurd.

    Nach Abwägung der Optionen empfahl uns Carolin den sympathischen Morten.

    Morten sollte der Trauredner für Carolin sein, quasi die beste Empfehlung. Wir nahmen den Ball auf und lernten Morten kennen – kurzum es passte und Morten war Carolin und Carolin wurde zu Morten.

    Aus der anfänglichen Unruhe wurde Ruhe, gepaart mit der Überzeugung, dass wir nicht nur einen Notnagel haben, sondern auch einen Redner, der zu uns passt.

    Was die Sache nicht einfacher machte, war die Tatsache, dass wir im Ausland heirateten. Jedoch zeigte sich Morten auch hier reisekompatibel und wir waren froh, als wir ihn am Tag vor der Hochzeit am Flughafen abholen konnten.

    Insgesamt ist das ganze Leben ja Ansichtssache, aber wir wir teilen mit Carolin und Morten diesen Besonderen Moment der Zeremonie und beide haben stilvoll, eloquent, nahbar, emotional und individuell unser Herz getroffen und werden immer ein besonderer Teil in unserem Leben bleiben.

    Wir können Sie kompromisslos empfehlen – als Trauredner sowie als Partygast, obwohl wir letzteres nur bei Morten prüfen konnten. Wir sind aber überzeugt, Carolin steht ihm in nichts nach.

    Vielen Dank für eure Worte, denn Worte können die Welt verändern – ihr habt es mit der unseren getan.

    Eure Nadine & Frank

  • Inga & Nico

    Freie Trauung an der Ostsee | Traurednerin Carolin Wett | Strauß & Fliege
    Foto: Privat

    Nachdem wir im Jahr 2017 zueinander ja gesagt haben, bestätigt nur durch die wellige Ostsee und die liebe Standesbeamtin in Scharbeutz, wuchs in uns der Wunsch, Danke zu sagen.

    Danke bei denen, die uns zu dem Menschen gemacht haben, den der andere so sehr liebt.

    Eine Feier, eine Party, ein toller Tag. Oha das hört sich nach einer echten Hochzeit an. Sind wir das überhaupt? Können wir dabei „wir“ bleiben?

    Wenn dann am Strand, dann in kurzer Hose, dann Barfuß. So wie WIR sind.

    Dann auch das Versprechen, welches wir uns gegeben haben, vor unserer Familie und unseren Freunden.

    Witzig, es gibt sogar eine breite Branche, die sich genau damit beschäftigt. Das Netz ist voll von ihnen. Nett sehen sie aus. Photoshop lohnt sich. Am Platzhirsch „Strauß & Fliege“ konnte man gar nicht vorbei klicken. Es fiel gerade mir, als soulsufer schwer, den kommerziellen Ballast nicht zum Tsunami anschwellen zu lassen. Doch auf der anderen Seite, wer es nicht versucht, wird es auch nie erfahren.

    Durch Empfehlung auf der Suche nach Caro, kam auch schon Caros Profil. Caro kann man einfach mal anschreiben. Einfach und unverbindlich videotelefonieren. Bei diesem ersten Gespräch passierte das, was manchmal, aber auch nur manchmal passiert, wenn es sich richtig anfühlt, alles im Fluss ist. Es hat gekribbelt, mitten im Herz mitten im Bauch. Wir reden, sie hört zu. Sie fragt, wir antworten. Wir fragen, sie antwortet. Sie redet, wir hören zu. Fragen, die einem nie gestellt werden. Tief, emotional und ehrlich interessiert.

    Bei dem persönlichen Treffen in Erfurt, waren wir nicht nur im übertragenen Sinne im Fluss, es flossen auch reelle, salzige Tränen. Den Partner zuzuhören, wie er einer fremden Person, die Caro zu diesem Zeitpunkt bereits nicht mehr war, was er über die Gefühle und über die Beziehung in der vollen Gänze zu sagen hat, war emotional überwältigend. Da öffnen sich Dämme.

    Caro schaffte es da zu sein. Ideen zu setzen, die bereits da waren, nur nicht an der Oberfläche.

    Caro schaffte es präsent zu sein, nicht nur bei diesem ersten persönlichen Treffen, auch in dem gesamten Prozess, ohne Räume zu füllen, die für uns als Paar fei bleiben sollten.

    An dem Tag der Trauung war sie der Anker, der uns Sicherheit gab. Sie sprach das aus, was wir uns und unseren Lieben sagen wollten. Das Gefühl der Dankbarkeit. Es war Leidenschaft. Es war das, was wir brauchten.

    Wir brauchten genau diese Caro, um die Gefühle, die unsere Seelen sprachen in Worte zu verpacken. Worte die nur ein Seelenverwandter verstehen kann. Was verpackt man. Genau, Geschenke.

    Caro ist ein Geschenk. DANKE

  • Andi & Andi

    Hochzeitsrednerin Carolin Wett hält eine freie Trauung
    Foto: Savingmoments

    Liebe Caro,

    ab dem ersten Skype Gespräch mit Dir war uns klar, Dich wollen wir haben 🙂

    Die Kennenlern-Termine für alle anderen Hochzeitsredner wurden gleich abgesagt!

    Wir möchten Danke sagen, für die wunderschöne Traurede und Deine Unterstützung in der Vorbereitung.

    Deine lockere und offene Art machte es uns leicht, persönliche Dinge über uns zu erzählen, welche du stimmig, amüsant & emotional in die Rede eingebaut hast.

    Auch wenn es uns anfangs Überwindung kostete, sind wir froh, auf Deinen Vorschlag der persönlich vorgetragenen Eheversprechen in der Zeremonie eingegangen zu sein.

    Deine Worte haben uns sehr berührt und unsere Zeremonie für uns und unsere Gäste unvergesslich gemacht.

    Deine Andis


  • Swantje & Felix

    Freie Trauungen mit Hochzeitsredner von Strauß & Fliege
    Foto: Honeymoon Pictures

    Liebe Carolin,

    Nach unserem ersten Kennenlernen per Skype mit Carolin hatten wir eine Nacht, um über die Entscheidung nach zu denken, ob wir sie gerne als Traurednerin haben möchten. Tatsächlich waren wir nur wenige Minuten nach dem Gespräch entschieden. Felix meinte, er sei sich bei noch keiner Entscheidung in der ganzen Hochzeitsvorbereitung so sicher gewesen.

    Carolin hat uns kennengelernt, uns zugehört und uns begleitet. In all dem Vorbereitungsstress hat sie uns immer wieder dazu gebracht über uns, unser Kennenlernen und unser gemeinsames Leben nachzudenken. Sie hat uns viel abgenommen, mit unseren Trauzeugen und unserer Familie gesprochen.

    Bei der Hochzeit selbst konnten wir uns vollkommen auf sie verlassen und all unser Vertrauen und unsere Offenheit bekamen wir dann in Form ihrer Traurede zurück geschenkt.

    Das wunderbare Feedback unserer Gäste war, dass sie uns in Carolins Rede wiedergefunden haben, nicht schön geredet, sondern mit unseren Ecken und Kanten. Und ein Freund sagte mir, dass ihm während der Trauung klar wurde: Wenn es sich so anfühlt, dann heiratet man also!

    Die freie Trauung und sich an eigene Gelübde zu trauen, war wirklich das Herzstück unserer Hochzeit und die Euphorie und Erleichterung danach war der perfekte Auftakt für ein legendäres Fest.

    Vielen Dank, dass du uns so erkannt hast.

    Von Herzen, Swantje & Felix


  • Sina & Max

    Traurednerin Carolin hilft dem Sohn der Braut während der Zeremonie
    Foto: Ricarda Schueller Photography

    Liebe Caro,

    dass wir, als Paar, die Richtigen füreinander sind, war schnell klar. Dass du ebenso die Richtige für uns bist, war noch viel schneller in Stein gemeißelt.

    Wir danken Dir von ganzem Herzen für deine wunderbare Traurede. Du hast diesen besonderen Tag für uns einzigartig gemacht und unsere Geschichte auf so emotionale und liebevolle Art und Weise wiedergegeben, dass uns deine Stimme noch heute im Ohr ist.

    Schon die Vorbereitungszeit mit dir war besonders. Sehr familiär, sehr vertraut. Mit einem einzigen Videoanruf hattest du uns in deinen Bann gezogen und wir sind bis heute froh darüber.

    Wir danken dir von ganzem Herzen, dass du uns von Anfang an begleitet, mitgefiebert, zugehört und vor allem gelacht hast. Wir hätten niemand anderes als unsere Traurednerin an unserer Seite haben wollen, als Dich.

    Sina & Max

  • N & M

    Freie Trauung auf dem Rittergut Völkershausen | Strauß & Fliege
    Foto: Erika Bartsch

    Wie lang ist die Verweildauer der Website-Besucher bei dieser Rezession?
    Lohnt hier vielleicht ein Affiliate-Link zu Cottonbird?
    Oder bringen trendy Pinterest-Fotos so viele Bräute auf die Strauß-&-Fliege-Homepage, dass sich eine größere Spiegelreflex lohnt?

    *NACHDENK-EMOJI*

    Achtung!!!

    Mit Caro ist hier ist ein Profi am Werk. Möchte man sich also den Audi-A6 unter den Hochzeitsrednerinnen leisten, dann darf man sich getrost in gut bezahlter Obhut fühlen.

    Wenn das Brautpaar also schon im mitreißenden Strudel aus Klatschmohn-Kränzen für Blumenkinder und Vintage-Hussen für Strohsternstühle schwebt, dann ist eine Zeremonien-Meisterin mit Messingbrille und Hosenträgern sozusagen die Bio-Physalis auf dem Ingwer-Huflattich-Salat.

    Was aber in keiner dieser Klischee-Schubladen steckt: Caro richtet deinen Blick auf das, worum es wirklich geht.

    Und ja, sie macht ein Schleifchen drum.

    Tausend Dank dafür, Caro!

    N & M

  • Kathleen & Stefan

    Freie Trauung im Wald und im Regen | Harry Potter Hochzeit | Strauß & Fliege
    Foto: Get Shot

    Liebe Caro,

    wir möchten uns aus tiefstem Herzen bei dir bedanken.

    Du warst unser Ruhepol, unsere Orientierung, unser Motivationscoach, unsere Freundin. Ein Jahr lang hast du uns begleitet bei den Vorbereitungen, hast uns das Geschenk gegeben, noch einmal auf die vergangenen 15 gemeinsamen Jahre zurückzublicken, hast uns kennengelernt wie kaum jemand uns kennt – und hast daraus eine wunderschöne Trauzeremonie gemacht.

    Weder wir noch unsere Gäste wussten, was bei einer freien Trauung auf uns zukommen wird, aber eins war von Anfang klar: das wird besonders, das wird unvergesslich.

    Du hast uns immer dazu ermutigt alles genauso machen, wie wir es uns vorgestellt haben – eben anders als normal. Du hast uns geholfen eine Hochzeit im Freien ausgerechnet am kältesten Tag eines glühend heißen Sommers durchzuziehen und dem Regen zu trotzen.

    Die Location, die Musik (perfekte Titelauswahl!), die Regenstimmung, deine Worte – eine ganz besondere Magie hat uns in dieser Stunde umgeben. Ausnahmslos alle Gäste waren begeistert von dir, deiner herzlichen Ausstrahlung und deiner Art, die Dinge immer positiv zu sehen.

    Wir werden noch lange von diesem perfekten Tag zehren.

    Von uns und von Herzen DANKE! After all this time? Always!

  • Liane & Janko

    Erneuerung Eheversprechen | Hochzeit nach 20 Jahren | Strauß & Fliege
    Foto: mavi-fotografie

    Liebe Caro,

    wie hast du das nur gemacht??

    Große Sympathie und vollstes Vertrauen schon im ersten Gespräch – wir mussten im doppelten Sinne einfach „Ja“ sagen und hatten keine Zweifel daran, dass unsere Trauung etwas ganz Besonderes werden wird.

    Was sollen wir sagen? Es war perfekt!

    Du hast uns die größte Aufregung genommen und unsere 20-jährige Beziehung wie eine langjährige Wegbegleiterin lebendig gemacht. Damit konntest du alle in Deinen Bann ziehen und sogar die vielen Kinder hielt es mühelos auf ihren Stühlen. Wir alle haben zusammen herzlich gelacht aber waren auch zu Tränen gerührt.

    Deine Rede war unser gegenseitiges Geschenk – dieses Geschenk ist einzigartig und bleibt für immer in unseren Herzen!

    Wir können Dich aus vollster Überzeugung an alle künftigen Hochzeitspaare weiterempfehlen und wünschen Dir dafür genauso viel Fingerspitzengefühl, wie du es bei unserer Trauung hattest.

    Alles Liebe für dich wünschen
    Liane & Janko



Lernt gerne auch weitere freie Traurednerinnen und Trauredner in , , , , , , , , , , , kennen.