Foto: Herr Holzner

Ist eine freie Trauung rechtskräftig?

Die freie Trauung ist eine recht neue Art, seine Eheschließung zu feiern. Daher ist es total normal, dass viele Fragen auftauchen! Man heiratet in der Regel ja nur einmal – da fehlen den meisten also Erfahrungswerte. Die häufigste Frage ist und bleibt, ob eine freie Trauung rechtskräftig ist.

Früher gab es eigentlich nur die Kirche und/oder das Standesamt. Seit aber die freien Trauungen immer populärer werden, stellen sich auch juristische Fragen, welche die Paare an die von Strauß & Fliege vermittelten freien Redner stellen. Hier haben wir für Euch die wichtigsten Informationen zusammengetragen:

Ersetzt die freie Trauung das Standesamt?

Unsere freien Rednerinnen und Redner bei Strauß & Fliege werden oft gefragt, ob die freie Trauung denn auch rechtskräftig bedeutet, verheiratet zu sein. Die einfache Antwort lautet ganz klar: Nein!

Es ist (leider) so, dass es sich bei der freien Zeremonie um einen eher symbolischen Akt handelt, der das Standesamt aber nicht ersetzt.

Genauso verhält es sich mit dem Kirchenrecht. Eine freie Zeremonie ersetzt auch nicht die Trauung in einer Kirche mit einem Geistlichen. Sie hat also auch kirchenrechtlich keine Relevanz. Rein rechtlich gesehen ist eine Eheschließung nur auf dem Standesamt verbindlich und bekommt dort seine Gültigkeit – das ist leider die unromantische Wahrheit. Und hier kommt die freie Trauung ins Spiel!

Wozu gibt es dann freie Trauungen?

Die Entscheidung zu einer freien Trauung kann viele Gründe haben: Vielleicht will oder kann keine religiöse Trauung durchgeführt werden, das Paar wünscht sich aber “mehr” als nur den Besuch beim Standesamt. Oder das Paar wünscht sich, die Zeremonie an einem bestimmten Ort zu zelebrieren, an den aber weder Beamter noch Geistlicher kommen. Auch die Erneuerung des Eheversprechens ist oft der Grund für den Wunsch nach einer professionell gestalteten Zeremonie – jenseits von Religion und Staat.

Letztendlich ist es doch so: Die meisten Paaren wünschen sich, den Tag ihrer Hochzeit im Rahmen eines besonderen und emotionalen Rahmens zu zelebrieren und hier ist eine freie Trauung von Strauß & Fliege genau das Richtige!

Frei, aber nicht beliebig!

Mit der Erfahrung von über 600 Trauungen seit 2014 ist das Team von Strauß & Fliege der Profi, den Ihr Euch an Eurer Seite wünscht: Wir gestalten mit Euch zusammen Eure ganz individuelle Zeremonie und schreiben eine Traurede, die Euch und Eure Liebesgeschichte in den Mittelpunkt stellt.

Das Tolle an einer freien Trauung ist ja gerade, dass sie frei ist von Konventionen und Zwängen. Ihr könnt nicht nur heiraten, wen ihr wollt, sondern auch wann, wo und wie. Und Ihr seid auch frei in Eurer Entscheidung, ob Ihr Eure freie Trauung während, zusätzlich oder statt der standesamtlichen Zeremonie halten wollt.

Ähnliche Beiträge