Foto: Oliver Betke

Tobias Wollschläger

Über mich

Geboren wurde ich 1986 im Süden von Berlin, in Lichterfelde, um genau zu sein. Kaum das Abitur in der Tasche zog ich in den Norden von Berlin, in das facettenreiche Moabit. Dann schloss ich mein Schauspielstudium ab und war danach in ganz Deutschland auf unterschiedlichsten Bühnen unterwegs. Sogar in einem Zug habe ich vier Monate gelebt, gespielt und halb Norddeutschland auf Schienen erkundet.

Ich bin schon immer gerne gereist, ob nach China, Australien oder Südamerika. Doch die Liebe brachte mich zurück nach Berlin und nun zieht es mich seltener in die Ferne. Durch meine Arbeit als Autor, Produzent,Sprecher und Schauspieler habe ich das Wort lieben gelernt, gesprochen und geschrieben. Die Freude am Wort wurde immer größer, als ich bemerkte, was für unterschiedliche Reaktionen es bei Menschen auslösen kann. Diese Faszination sorgte dafür, dass ich immer mehr schrieb, Kurzgeschichten, Gedichte, Stücke und Reden.

Durch einen Zufall fand ich mich als Hochzeitsredner wieder. Dabei entdeckte ich die Möglichkeit, Menschen auf so unbeschreiblich enge und persönliche Art kennen zu lernen. Ihren Liebes- und Lebensweg ein Stück zu begleiten und zu bewundern, bereichert mein Leben auf ganz besondere Art. Die Chance an einem der merkwürdigsten, des Merkens würdigsten, Tages bei ihnen zu sein, ist etwas, das auch mein Leben bereichert. Es ist spannend stets auf ganz verschiedene Wünsche, Neigungen und Lebensgeschichten zu treffen. Und der Versuch diesen gerecht zu werden, ist für mich eine Herausforderung, der ich mich immer wieder gerne stelle; und das besonders an einem Tag, an dem sich zwei Menschen ein wunderschönes Versprechen geben.

Daher würde es mich freuen, diesen Weg mit Euch zu gehen. Euer Tobias

Das sagen die Paare von Tobias Wollschläger

  • Laura & Tobias

    Foto: Thomas Haftmann

    Tobias hat unsere freie Trauung zu dem Highlight der gesamten Hochzeit gemacht. Bemerkenswert war sein sehr sympathisches und authentisches Auftreten, vom ersten Kennenlernen bis zur Rede bei der freien Trauung.
    Er hat sich sehr viel zeit genommen und ein super Händchen gehabt, dass die wichtigen Informationen immer pünktlich zur Verfügung standen, ohne Stress oder Druck zu machen. Die Rede war total persönlich und Zitat der Mütter: “Da haben wir ja sogar noch die ein oder andere Geschichte erfahren, von denen wir noch nicht mal etwas wussten.” 🙂 Wir haben gemerkt wie intensiv sich Tobias Gedanken gemacht hat und auch die Gäste haben unglaublich positives Feedback gegeben. Ganz klar ein Profi!

    Vielen Dank lieber Tobias!

    Laura & Tobias

  • Jan & Sebastian

    Foto: Lara Bäckers

    Lieber Tobi,

    herzlichen Dank für dein Engagement als toller Wegbegleiter und beeindruckender Redner. Die Treffen mit dir waren immer eine große Freude: humorvoll, ungezwungen und dabei aber stets effektiv!

    Beeindruckend fanden wir deine Art und dein Vorgehen, Info’s und Anekdoten zu sammeln: dazu hast du nicht nur uns getrennt voneinander befragt, sondern auch unsere Trauzeugen, so dass tatsächlich viele Facetten von uns dargestellt werden konnten und dementsprechend das Ergebnis der Rede ausgesprochen besonders war und kein gewöhnliches Abspulen von Floskeln.

    Ein besonderes Lob auch dafür, dass die Eltern und Trauzeugen einen kurzen Moment der Wertschätzung bekamen und dass die restlichen Gäste im lockereren Rahmen während der Rede mit einbezogen wurden. Mit dem Überraschungsmoment hätte niemand gerechnet!

    Die Absprache und das Timing mit der Violinistin und dem Pianisten waren ebenfalls unkompliziert und perfekt abgestimmt.

    Dafür, dass wir zunächst gar keinen Trauredner wollten, sind wir umso mehr dankbar, dich getroffen zu haben und dass du unsere Feier mit deiner Persönlichkeit und Rede komplettiert hast. Die Rückmeldungen waren grandios!