Foto: Herr Holzner

Scott Moore

Ich begleite gerne Eure freie Trauung in , , , , , ,

Scott More begleitet Eure freien Trauungen in Erfurt und Nürnberg
Foto: Herr Holzner

Steckbrief

  • Ami seit 2003 in Deutschland
  • Feinsinnig und gebildet im Ritual
  • Erste Hochzeit als Sänger 1993
  • Erste Hochzeit als Pfarrer/Redner 1998
  • Deutsch und Englisch
  • Singen und trommeln
  • Letzte Runde und fast MTV Moderator geworden

Über mich

Ein Katzensprung vom Weißen Haus in Washington D.C. bin 1968 ich geboren. Als Kind des “Land der unbegrenzten Möglichkeiten” nehme ich diesen Geist mit mir durchs Leben.

Yes, we can! Ja. Ja. Ja! Das “Ja-Wort” begrüße ich mit vollem Herzen. Wie kommt ein gebürtiger, inzwischen zweisprachiger, US Amerikaner überhaupt nach Deutschland? Durch die Liebe natürlich. Seit 2003 lebe ich in Deutschland und seit 2010 in meiner Wahlheimat, Erfurt.

Ich bin als Kind in einer nicht-kirchlichen Familie geboren, aber durch eine christliche Schule zum Glauben gekommen. Das hat mich auf eine interessante Reise im Bereich der Rituale geschickt, die mich bisher noch nicht losgelassen hat. Die Atmosphäre, die Musik, die Worte und das Ritual haben mich alle von früh an sehr bewegt. Dieser Hintergrund hat mich zum Studium in Kommunikation und dann letztendlich zur Musik (Gesang) geführt. Nach dem ersten Studium habe ich dann Theologie studiert und bin Pfarrer geworden. Mit diesen früheren Erfahrungen und passenden Studium hab ich mich dem Pfarrdienst mit Freude hinbegeben. Ich begleite sehr gerne Menschen in ihren verschiedenen Lebensphasen und besonders auf dem Weg zu großen Ereignissen wie einer Trauung. Meine erste inter-religiöse Hochzeit habe ich schon vor 20 Jahren gehalten und freie Trauungen mache ich seit zwei Jahren. Natürlich fühle ich mich auf deutsch also auch auf englisch uz Hause. Schaut einfach mal in mein Video unten, dann könnt Ihr das auch hören 🙂

Ich möchte jedem Paar mit einer Offenheit für ihre Lebensläufe und Wünsche entgegenkommen und arbeite aus meiner langjährigen Erfahrung auch gern als eine Art „Hebamme“ für dieses schöne Ereignis. Ich würde mich freuen, mit Euch auch mal über diesen großen Tag auszutauschen und vielleicht auch bis dahin zu begleiten! Am Ende entscheidet natürlich Ihr, ob Ihr von mir auf christlicher Weise begleitet werden wollt, oder ohne jegliche religiöse Elemente! Ich bin da sehr offen und schließlich ist es Euer Tag!
Euer Scott

Videoporträt


Lernt gerne auch weitere freie Traurednerinnen und Trauredner in , , , , , , kennen.

Das sagen die Paare von Scott Moore

In Kürze findet Ihr hier Erfahrungsberichte von Paaren, die Scott Moore begleitet hat.