Foto: Cem Günes

Patrick Diemling


Über mich

Ich bin zwar Ursprungsberliner (und das seit 1983), aber Teilzeit-Venezianer. Denn als „Sohn“ von „Commissario Brunetti“ gehöre ich fest zum Ensemble der ARD-Krimireihe. Die Freude Eurer zukünftigen Schwiegermütter, dass gerade „Raffi“ Eure Freie Trauung leitet, ist Euch also schon mal sicher.

Neben der Schauspielerei moderiere ich Galas, Sommerfeste und Preisverleihungen. Ich hatte auch schon eine Sendung zum Klimaschutz im Kinderkanal. Für diese Arbeit nutze ich gerne den englischen Begriff „MC“, Master of Ceremony. Und so verstehe ich mich auch als Hochzeitsredner: Als einer, der nicht bloß eine Rede hält, sondern als jemand, der mit Euch gemeinsam Eure Zeremonie plant und den großen Tag dann zeremoniell für Euch leitet.

Mein Vor-Diplom in Evangelischer Theologie und meine Promotion in Religionswissenschaft haben mir geholfen zu verstehen, wie wichtig und schön religiöse Rituale sein können. Mittlerweile bin ich glücklicher Humanist, finde aber, dass Rituale auch in nicht-religiösem Kontext Gänsehaut verursachen können. Lasst uns also gemeinsam darüber nachdenken, was Ihr Euch für Eure Trauung wünscht und wie wir Eure Lieben einbeziehen können!

Als Heilpraktiker für Psychotherapie und Systemischer Berater begleite ich viele – vor allem queere – Paare. Ich bin vertraut mit wiederkehrenden Themen und Bedürfnissen von Paaren, die sich Beratungsbeistand zur Seite geholt haben. Wenn Ihr wollt, könnt ihr in unseren Vorbereitungsgesprächen für Eure Trauung also auch von meiner Erfahrung als Paarberater profitieren.

Wenn ich gerade nicht vor der Kamera stehe, moderiere, berate oder eine Hochzeitsrede schreibe, nasche ich Zartbitterschokolade mit Nüssen und höre klassische Musik; ich bin süchtig nach einer App für Fußball-News, lebe offen schwul und mein größter Traum ist es, mein Wohnzimmer mit einem Mini-Schwein zu teilen.

Und jetzt freue ich mich, von Euch zu hören und bin gespannt, Euch kennenzulernen!

Euer Patrick

Queer, LGBT, Freie Trauung, Berlin, Brandenburg, Hochzeit, Freier Redner, Freie Trauung
Foto: Cem Günes

Steckbrief

  • Berliner und Weltbürger.
  • Berater und Supervisor.
  • Schauspieler und Moderator.
  • Grüner Smoothie und Pfannengemüse.
  • Humanist und Tierliebhaber.
  • Apfelkuchenwärme und Kaffeemühlengeruch.
  • Klassische Musik und Stille.
  • Norwegen und Italien.
  • Yoga und Laufband.

Das sagen die Paare von Patrick Diemling

  • Thomas und Paul

    Foto: Ganz in Weis

    Lieber Patrick, was sollen wir sagen??? Einfach “Danke” reicht fast nicht. Für uns bist Du in den letzten Monaten fast wie ein weiteres Familienmitglied geworden. Unsere Mütter wollten nach der Zeremonie wissen, warum wir Dich nicht schon früher vorgestellt haben – “ihr kennt Euch doch schon so lange…”! So muss es also gewesen sein, im Publikum zu sitzen, und unsere Geschichte noch einmal zu hören. Du weißt selbst, wie komplex es sein kann, wenn man seinen Eltern erzählt, dass man keine Freundin, sondern einen Freund hat. Du hast diese ganzen Wege von uns wunderbar aufgenommen, verarbeitet und wiedergegeben. Wir freuen uns sehr, dass Du es warst, der mit uns vorne stand, denn wir wussten, dass wir mit Dir jemanden an der Seite haben, dem wir zu 100% vertrauen. Schön, dass Du da bist, lieber Patrick! Auf bald! Thomas und Paul

  • Simone und Tobias

    spielende Kinder auf einer Hochzeit, Freie Trauung unter Bäumen
    Foto: Herr Holzner

    Wenn man nicht nur einmal heiraten würde, würden wir ja gleich sagen… NOCHMAL! Geht aber leider nicht. Daher, lieber Patrick: Vielen Dank, dass Du uns so eine Hilfe bei der Vorbereitung und der Zeremonie an sich warst. Du hast mit Deiner Ruhe, Deiner reflektierenden Art und Deinem besonnenen Wesen einen grundlegenden Anteil daran, dass wir uns von Beginn an bei Dir wohl- und aufgehoben gefühlt haben! Danke!

    Du hast unsere Hochzeit zu etwas Besonderem gemacht. Nicht nur Deine Rede hat uns sehr berührt. Auch der von Dir angeleitete Segen durch unsere Familie und Freunde hat uns Gänsehaut beschert. Wir wissen, dass freie Trauungen dies eigentlich nicht beinhalten, waren aber sehr froh, dass uns dies angeboten hast und wir so auch unsere, eher religiöse geprägte, Verwandtschaft ansprechen konnten. Es war ein gutes Gefühl, dass Du die Zeremonie geleitet hast und wir uns auf Dich verlassen konnten. Vielen Dank für alles! Simone & Tobias