Foto: Rene Loeffler

Carola Söllner

Über mich

Ich wurde 1980 in Berlin geboren und gehöre tatsächlich – zumindest mütterlicherseits – zu den „waschechten“ Berliner Pflanzen – die Familie meiner Mutter ist schon seit vielen Generationen an der Spree zuhause. Herz und Schnauze sind also beide sozusagen angeboren.

Neben meinem Studium der Geschichte und des Italienischen habe ich  immer auch auf der Bühne gestanden, vor allem als Sängerin und Moderatorin. Heute arbeite ich hauptsächlich als Regisseurin und Produktionsleiterin und bin dadurch viel in Deutschland unterwegs. Das macht es mir möglich, nicht nur in meiner Heimatstadt Berlin, sondern auch in der Eifel, im Kölner Raum oder in und um das beschauliche Städtchen Schwäbisch Hall Freie Trauungen zu gestalten.

Egal, ob ich vor Publikum spreche, singe, oder ob ich ein Stück inszeniere: Es ist mir wichtig, die Leute wirklich in die Geschichte, die ich zu erzählen habe, mitzunehmen. Bei meinen Traureden wird das Eure Geschichte sein, und ich freue mich sehr darauf, Euch und Eure Gäste mit auf eine gemeinsame Reise zu nehmen.

Ich freue mich auf Euch! Schaut doch auch gerne noch mein Interview mit Strauß & Fliege genauer an! Eure Carola

Videoportrait

Das sagen die Paare von Carola Söllner

  • Danny und Uwe

    Freie Trauung in Berlin
    Foto: Monika Pytel

    Liebe Carola,

    wir möchten uns auch in dieser Form, vor allem aber von ganzem Herzen, bei Dir bedanken. Du hast aus unserem Wunsch einen unvergesslichen Moment geschaffen. Nicht nur wir, auch all unsere Freunde waren tief beeindruckt von Dir und Deiner ergreifenden Rede. Unser erster Eindruck von Dir hat uns nicht getäuscht, es war nach wenigen Minuten klar – Du wirst es sein! In dankbarer Freundschaft,

    Dany, Uwe und Louis

  • Francesca & Matteo

    Foto: Privat
    Foto: Privat

    Liebe Carola,

    danke für deine wundervolle Begleitung! Du hast es nicht nur geschafft, die schwierige Aufgabe der Zweisprachigkeit in deiner Traurede mit Charme, Witz und sehr persönlicher Note zu meistern, sondern darüber hinaus uns auch in den Vorbereitungstreffen schon so viele gute Gespräche, gemeinsames Lachen und schöne Stunden gebracht!

    Grazie ancora! Sei stata veramente fantastica e molto speciale!

     

  • Josephine & Daniel

    Foto: Kevin von mikes-hochzeitsfotograf.de

    Liebe Carola,

    als wir dich zum ersten Mal über Skype „getroffen“ haben, war uns sofort klar, dass du die Richtige bist, um unsere Geschichte zu erzählen. Da mussten wir auch keine Nacht mehr drüber schlafen. Unsere vorbereitenden Gespräche waren geprägt von viel Sympathie, Neugier, Spaß und Ehrlichkeit. Für uns war es spannend und auch herausfordernd, uns selbst zu reflektieren und Gefühle zu beschreiben, aber offensichtlich ist das der Stoff, aus dem gute Geschichten gemacht werden. Du hast uns auch Möglichkeiten gegeben, dich näher kennenzulernen, was für uns eine große Freude war und die „Geschäftsbeziehung“ zu einer Freundschaft hat werden lassen.

    In deiner wunderbaren Traurede konnte man deine Fähigkeiten, als Regisseurin Szenen entstehen zu lassen, spüren. Du hast eine bildliche, lebhafte Geschichte erzählt und einen perfekten Zusammenschnitt unserer bisherigen gemeinsamen Zeit geschaffen, der uns und unsere Gäste sehr berührt hat. Durch deine erfrischende und authentische (berliner) Art haben wir viel gelacht und auch ein paar Tränen vergossen. Diese Momente werden unvergesslich bleiben.

    Es war großartig und eine Herzensfreude dich kennenzulernen und diesen besonderen Tag mit dir zu teilen.

    Von ganzem Herzen vielen Dank für alles!

    Bis bald,

    Josephine und Daniel

  • Antje & Dennis

    Foto: Kai Pagels

    Schon die Vorbereitung war sehr einfach für uns, auf jeden Fall unkompliziert und unverkrampft würde ich es nennen. Durch deine lockere und offene Art hast du es uns sehr leicht gemacht.

    Die Trauung selbst war dann einfach nur traumhaft schön und auch unvergesslich für uns. Bei deiner Rede war es dann so, dass ich gefühlt, trotz meiner ganzen Aufregung, jedes einzelne Wort mitnehmen konnte. Du hast das wie eine Geschichte aufgebaut und mit viel Witz und Charme das Ganze zwar locker, aber trotzdem sehr tiefgründig rüber gebracht. Gebannt hat jeder zugehört und war dann auch tatsächlich mental dabei.

    Unser anfängliches Gefühl, dass wir da bei dir auf jeden Fall an der richtigen Adresse sind, hatte sich also nochmal vollkommen bestätigt.