Foto: Leni Reichmann

Veronika


Veronika Bracks freut sich, mit Euch Eure freie Trauung zu gestalten
Foto: Leni Reichmann

Steckbrief

  • Geboren: Hof (Oberfranken) als Tochter einer Pfarrerin und eines Liedermachers
  • Gewohnt: in kleinen Orten in Franken über England nach München
  • Studierte: Diplom-Psychologie
  • Spricht: Deutsch, Englisch und (damals zu Schulzeiten sehr gutes) Französisch
  • Liebt: Familie & Freunde, Singen, Musik hören & machen, Kunst & Kultur, Yoga & Meditation, Bewegung & frische Luft (bevorzugt in den Bergen), unseren Campingbus
  • Hört: Von Hip Hop über Wave zu Singer-Songwritern …und diverse Podcasts
  • Singt: von Händel über Danzing …und eigene Lieder
  • Spielt/e: Anna Magdalena Bachs Notenbüchlein bis Nirvana
  • Liest: Von Haruki Murakami bis zu Sachbüchern
  • Schaut: Von Breaking Bad bis Independent Filme in Arthouse Kinos

Über mich

Ich heiße Veronika, geboren 1986 in Franken, selbst verheiratet und ein vielseitig interessierter Mensch: Ihr könnt mich nicht nur beim Singen (ob im Chor oder als Singer-Songwriterin) antreffen, auch in den Bergen bin ich gerne unterwegs. Genauso gerne meditiere ich, gehe auf ausgewählte Musikfestivals, besuche auch gerne mal Museen oder bereise mit meinem Mann mit unserem Campingbus Europa – und vieles mehr.
Besonders spannend finde ich es, neue Personen, deren Geschichten und Persönlichkeiten kennenzulernen – sei es aus dem bayerischen Voralpenland oder von den Philippinen. 

Als vor einigen Jahren in meinem Freundeskreis die “Hochzeitswelle” hinein brach, fing ich an deren Trauungen mitzugestalten. Immer wieder bereichert es mich auf’s Neue! Seine Liebe zu feiern bzw. feiern zu können ist ein großes Glück – egal wie, egal wo und egal mit wem.
Eure Hochzeit ist Ausdruck Eures persönlichen großen Glücks und ich finde es toll, wenn ich daran Teil haben darf. 

Als Tochter einer evangelischen Pfarrerin und eines Sozialpädagogen und Liedermachers wurden mir Werte wie Offenheit, Wertschätzug, Toleranz und Dankbarkeit ebenso wie Kreativität und das Musizieren auf den Weg gegeben.
Vermutlich hat mich das zu meinem Beruf als Psychologin gebracht. Weil mich Menschen interessieren und ich gern mit ihnen zusammen arbeite. Bei meiner Haupttätigkeit im Personalwesen habe ich mit den unterschiedlichsten Menschen zu tun, sei es bei Personalauswahl oder -entwicklung.
Und die Musik begleitet mich seit jeher: Bereits als Kind fing ich an, Gedichte und Lieder zu schreiben J. 

Meine Familie, viele meiner Freunde und Kollegen melden mir immer wieder zurück, dass ich eine sehr gute Beobachtungsgabe habe. Und dass ich es gut ausdrücken kann, was ich beobachte. Sie schätzen an mir, dass ich eine gute Zuhörerin bin, Stimmungen äußerst gut wahrnehme und mit einem ausgeprägten Einfühlungsvermögen auf meine Mitmenschen eingehe kann. 
Bei meinen Traureden möchte ich Euer gemeinsames Erleben und Fühlen als Paar ausdrücken. Ich möchte Eure Liebe beschreiben und erzählen. Was Euch als Paar ausmacht – und, dass ihr zusammen gehört. Das wollen wir feiern! Ich freue mich schon darauf.

Sei die/der Erste, die/der den Beitrag teilt!

Lernt gerne auch weitere freie Traurednerinnen und Trauredner in , , , , , , , , , , , , kennen.

Das sagen die Paare von Veronika

In Kürze findet Ihr hier Erfahrungsberichte von Paaren, die Veronika begleitet hat.