Rede für Andere – wenn Strauß&Fliege mal nicht kann

Am liebsten wären die Redner auf allen Hochzeiten gleichzeitig, aber manchmal ist es einfach so, dass die von Strauß&Fliege vermittelten Redner schon ausgebucht sind. Vielleicht wünscht Ihr Euch auch, dass nicht ein Außenstehender Eure Trauzeremonie durchführt, sondern ein Mitglied der Familie, ein Freund oder die Trauzeugin. Manchmal weiß der oder diejenige gar nicht so recht, wie er oder sie das machen soll. Hierbei können wir Euch gerne helfen.

 

Strauß&Fliege bietet an, die gesamte Vorbereitung, wie bei einer "normalen" Freien Hochzeit zu übernehmen (Paartreffen, Einzeltreffen, Telefonate, Organisation von Wünschen etc.), um diese in einer Art Regieheft Eurem persönlichen Redner zu übergeben. In diesem Regieheft ist ein ganz genauer Ablauf abgebildet und alle Elemente der Rede finden ihren Platz.

 

Schaut doch mal in den Blogeintrag von Rebekka und Benoit, die damit schon sehr gute Erfahrungen gemacht haben! Habt Ihr dazu noch Fragen? Dann meldet Euch bei uns!

 

Möchtet Ihr Eure individuelle Rede?



Und das sagt die Trauzeugin über die Rede, die sie vorgetragen hat

Standesamtliche Hochzeit, Traurede Standesamt, Standesamtliche Trauung, persönliche Traurede, Traurede im Standesamt
Irina & Philipps Traurede wurde von Strauß & Fliege geschrieben und von der Trauzeugin Manu vorgetragen Foto: Benjamin Frenzel

Natürlich will man als beste Freundin und Trauzeugin dem Hochzeitspaar eine ganz besondere standesamtliche Trauung bescheren - keine Frage! Deshalb habe ich mir lange den Kopf darüber zerbrochen, wie es mir gelingen kann eine unspektakuläre und oftmals unromantische standesamtliche Trauung, in einen sehr persönlichen und unvergesslichen Moment zu verwandeln.

 

Mit Johanns Hilfe ist mir das total gelungen! (Johann hat mir die Möglichkeit vorgeschlagen, die Rede auf dem Standesamt - die normalerweise den Standesbeamt*innen überlassen ist und oftmals steif und unpersönlich ist -zu schreiben. Eine großartige Idee und die beste Entscheidung! Ich hatte keine Ahnung, dass es überhaupt machbar ist - aber das zuständige Standesamt hat eingewilligt.)

 

Johann hat eine unglaublich persönliche und herzergreifende Rede für das Brautpaar geschrieben. Der ursprüngliche Plan war eigentlich, dass Johann auf dem Standesamt die Rede vorträgt - doch leider war Johann an diesem Termin verhindert und deshalb habe ich als Trauzeugin diese ehrenvolle Aufgabe übernommen. Und das war die perfekte Lösung. Sowohl für mich, als auch für die Gäste, aber ganz besonders für das Brautpaar war es ein unvergesslicher Moment! Es waren sehr herzergreifender, intime und freudige Zeilen, die ich mit etwas zittrigen Händen vortragen durfte. Für mich war es das beste Geschenk, dass ich den Beiden hätte nur bescheren können!

 

Johann hat sich unglaublich viel Zeit für die Rede genommen, mich umfassend beraten und mir zuletzt Mut zugesprochen, die Rede zu halten! (Ich habe nicht nur großen Dank sondern auch großen Respekt für seine Arbeit.)

Manu


Hochzeit von Rebekka und Benoit im August 2016

Erfahrung Freie Trauung, Bewertung Strauß und Fliege, Erfahrungsbericht freier Redner, Hochzeit Blog, Erfahrung Hochzeitsredner, Strauß & Fliege
Foto: Daniela Rauschmeier

Lieber Johann,

 

vielen Dank, dass wir deine ersten Versuchsobjekte sein durften. Die Rede, die du für unsere Brüder geschrieben hast war rührend, lustig und hatte genau den richtigen Tiefgang. Die freie Trauung hat unsere Erwartungen übertroffen und sowohl wir als auch unsere Gäste werden uns immer wieder an deine schönen Worte erinnern. Wir hoffen, dass du auch in Zukunft viele andere Paare bei dem Wunsch, nach einer ganz individuellen Trauung mit persönlicher Note, eine so gute Unterstützung sein kannst, wie du sie uns warst. Außerdem bedanken wir uns für die tollen Vorgespräche. Falls wir in Zukunft eine Paartherapie brauchen, melden wir uns bei dir! ;)

Herzliche Grüße, Rebekka & Benoit

 

Ihr wollt noch mehr von Rebekka und Benoit lesen? Dann lest den ausführlichen Bericht im Little Wedding Corner!