Herzlich Willkommen im Team, Eva!

Strauß&Fliege heißt unsere Freie Traurednerin Eva herzlich willkommen. Eva wird das Team in Berlin und Brandenburg unterstützen. Was eine Münchnerin in der Hauptstadt vermisst und was das Heiraten für sie selbst bedeutet, lest ihr hier im Interview.

Freier Redner Berlin, Freie Trauung, Hochzeitsredner, Johann-Jakob Wulf, Hochzeitsredner Berlin, Dresden, Leipzig, Sachsen, München, Strauß & Fliege, Blog, Hochzeit, Brandenburg, Potsdam
Eva Lindner

Hallo Eva, herzlich willkommen bei Strauß&Fliege als Rednerin für Hochzeiten in Berlin und Umgebung! Wie fühlt man sich so als Münchnerin in Berlin?

Ich mag die Offenheit und Freiheit,  mit der mir Berlin wie keine andere Stadt begegnet. Von  kreativen  Menschen  umgeben  zu  sein,  die  viel  ausprobieren  und  auch  mal  was riskieren,  inspiriert  mich.  Wirklich  vermissen  tue  ich  eigentlich  nur „a  gscheide  Brezn“ und die Nähe zu meiner Familie. Ich kann mir aber gut vorstellen, irgendwann wieder in München  zu  leben.  Für  meine  Traureden  konzentriere  ich  mich  erst einmal  auf  Berlin und Umgebung, mache aber auch gerne eine Ausnahme und flitze in den Süden.

Was machst du so, wenn du nicht gerade Traureden schreibst?

Hauptberuflich  arbeite  ich  als  Journalistin  und  schreibe  Reportagen  aus  der  ganzen Welt.   Über   ungewollte   Mädchen   in   Indien,  über   Touristen   in   Jerusalem,   die   sich einbilden, eine Figur aus der Bibel zu sein, oder über eine ägyptische Physikerin, die den ersten Teilchenbeschleuniger  im  Nahen  Osten  zusammenschraubt.  Außerdem  arbeite ich als Moderatorin und  Text-Trainerin. In meiner Freizeit tanze ich am liebsten Swing, oder renke mir meinen Rücken beim Snowboardfahren erst aus und anschließend beim Yoga wieder ein.

Du heiratest ja auch selbst demnächst. Was bedeutet dir deine Hochzeit?

Wir leben in einer Zeit, in der wir uns gerne alle Möglichkeiten offen lassen, flexibel sein wollen und es scheuen, große Entscheidungen zu treffen. Natürlich kann man auch ohne eine Hochzeit glücklich zusammen sein. Aber zu heiraten, ist die größte Verbindlichkeit, die  ein  Paar  eingehen  kann.  Bei  einer  Trauung  auszudrücken, „du  bist  der  Mensch,  mit dem ich sein will, der mit dem ich bleiben will“ ist das größte Geschenk, das man seinem Partner  machen  kann.  Alles  zu  geben,  damit  dieses  Versprechen  für  immer  hält,  ist  die vielleicht größte und schönste Herausforderung, der wir uns im Leben stellen können.

Was macht für dich eine gelungene Hochzeitszeremonie aus?

Die  schönsten  Momente  sind  die,  die  echt  sind.  Schein  und  Unwahrhaftigkeit  umgeben uns  jeden  Tag.  Die  Herausforderung  einer  Hochzeitsfeier  liegt  für  das  Paar  auch  darin, bei sich zu bleiben und nicht immer zu  überlegen, was erwarten die anderen an diesem Tag von  uns. Dabei möchte ich die beiden unterstützen. Alles ist erlaubt, was dem  Paar entspricht: Lachen, Weinen, Singen, Dichten, Tanzen. Herauszufinden, was  zu dem Paar passt  und  seine  ganz  individuelle  Geschichte  in  einer  feierlichen,  einfühlsamen  aber auch humorvollen Rede einzufangen, ist mein Anspruch für eine gelungene Zeremonie.

Danke für deine Antworten, liebe Eva. Wir freuen uns, mit dir gemeinsam in die kommende Hochzeitssaison zu starten!

Lernt Eva näher kennen und plant eure freie Hochzeitszeremonie mit ihr als Traurednerin in Berlin, Potsdam, Brandenburg oder in der Umgebung. Schreibt uns einfach!




Kommentar schreiben

Kommentare: 15
  • #1

    Chae Baird (Mittwoch, 01 Februar 2017 09:06)


    I do trust all of the ideas you have introduced to your post. They're really convincing and will definitely work. Still, the posts are very short for newbies. May you please lengthen them a bit from next time? Thank you for the post.

  • #2

    Dacia Freeburg (Dienstag, 07 Februar 2017 23:09)


    It's very simple to find out any matter on net as compared to textbooks, as I found this paragraph at this website.

  • #3

    Jerry Fike (Dienstag, 07 Februar 2017 23:22)


    Hey There. I found your blog using msn. This is a very well written article. I will make sure to bookmark it and return to read more of your useful information. Thanks for the post. I will certainly comeback.

  • #4

    Belkis Dudek (Dienstag, 07 Februar 2017 23:27)


    My partner and I stumbled over here coming from a different website and thought I might check things out. I like what I see so now i'm following you. Look forward to exploring your web page for a second time.

  • #5

    Vania Serra (Mittwoch, 08 Februar 2017 01:59)


    Appreciate the recommendation. Let me try it out.

  • #6

    Arnette Theiss (Mittwoch, 08 Februar 2017 02:30)


    Hi there to all, how is everything, I think every one is getting more from this website, and your views are good for new users.

  • #7

    Evan Hafer (Mittwoch, 08 Februar 2017 09:41)


    What's up, its good article regarding media print, we all understand media is a impressive source of information.

  • #8

    Harold Lettinga (Mittwoch, 08 Februar 2017 13:51)


    I am sure this piece of writing has touched all the internet users, its really really pleasant piece of writing on building up new blog.

  • #9

    Ji Pasko (Mittwoch, 08 Februar 2017 17:48)


    I'll immediately grab your rss as I can not to find your email subscription link or e-newsletter service. Do you've any? Kindly permit me recognise in order that I could subscribe. Thanks.

  • #10

    Lee Dowless (Donnerstag, 09 Februar 2017 00:14)


    I every time spent my half an hour to read this webpage's content everyday along with a cup of coffee.

  • #11

    Buford Fulgham (Donnerstag, 09 Februar 2017 03:06)


    May I simply say what a comfort to discover someone who really understands what they're discussing online. You certainly understand how to bring a problem to light and make it important. A lot more people have to look at this and understand this side of your story. I was surprised you aren't more popular given that you certainly possess the gift.

  • #12

    Timmy Ek (Donnerstag, 09 Februar 2017 07:58)


    With havin so much written content do you ever run into any issues of plagorism or copyright violation? My website has a lot of unique content I've either written myself or outsourced but it seems a lot of it is popping it up all over the internet without my agreement. Do you know any ways to help prevent content from being stolen? I'd genuinely appreciate it.

  • #13

    My Vandehey (Donnerstag, 09 Februar 2017 20:27)


    Great post.

  • #14

    Madeline Palmeri (Freitag, 10 Februar 2017 05:07)


    Unquestionably believe that that you stated. Your favourite justification seemed to be on the web the simplest thing to consider of. I say to you, I definitely get annoyed even as people consider issues that they just do not realize about. You managed to hit the nail upon the highest and outlined out the entire thing with no need side-effects , people can take a signal. Will probably be back to get more. Thank you

  • #15

    Kimberly Hirano (Freitag, 10 Februar 2017 06:26)


    I'm not sure why but this web site is loading very slow for me. Is anyone else having this problem or is it a problem on my end? I'll check back later on and see if the problem still exists.